Baby

Neugeborene Poop: Was ist normal & nicht? - Neues Kinderzentrum

Paare, die kürzlich Eltern geworden sind, wissen nicht, wie oft ein Baby kacken soll oder wie sein Aussehen aussehen muss. Die Farbe und Dicke der Babyschale ist so vielfältig, dass kein Elternteil mit ihnen vertraut ist. Die Eltern sind auch besorgt über die Häufigkeit des Babys.

Wie oft sollte ein Neugeborener kacken?

Neugeborene kacken in allen möglichen Mustern, und meistens haben keine zwei Babys das gleiche Kackbild. Einige von ihnen können jedes Mal kacken, wenn sie eine Mahlzeit einnehmen, während andere dazu neigen, jede Woche nur einen einzigen Stuhlgang zu haben. Es spielt keine Rolle, ob Ihr Baby zu oft am Tag oder einmal in der Woche kackt. Wichtig ist, dass der Poop weich ist, denn trockenes und hartes Poop weist darauf hin, dass das Baby an Verstopfung leidet und medizinisch behandelt werden muss.

Babys, die von ihren Müttern gefüttert werden, sind häufiger als andere, und es ist bekannt, dass sie nach jeder Fütterung einen Stuhlgang haben (etwa 6-10 Mal pro Tag). Das kackende Muster gleicht sich jedoch aus, wenn das Baby drei Wochen alt wird.

Das kackende Muster des Babys sollte Sie nicht betreffen, wenn sich das Baby normal verhält. Wenn Sie jedoch feststellen, dass sich das Baby seltsam benimmt und sich unglücklich oder ärgerlich fühlt, sollten Sie Ihren Arzt anrufen.

Wie sieht ein Poo eines Neugeborenen aus?

Nun, da wir erklärt haben, wie oft ein Neugeborener kacken soll, wie normal ist ein Neugeborener? Das Folgende ist eine Liste, wie ein Neugeborener aussehen muss, wenn er erwachsen wird:

Fälle

Wie es aussieht

Der erste Tag

Das Mekonium, das Ihr Baby an seinem ersten Tag produzieren wird, ist grünlich schwarz, ziemlich dick und extrem klebrig.

Die ersten paar Tage

Die Hocker von Babys verfärben sich nach den ersten Tagen und werden viel grüner als grünliches Schwarz.

Die erste Woche

Am Ende der Woche ändern sich die Hocker des Babys wieder und werden erst gelb und dann gelbbraun.

Andere Fälle

Der von den gestillten Babys ohnmächtig gewordene Poop ist im Allgemeinen gelber im Vergleich zu dem Poop, der von Babys mit Säuglingsnahrung produziert wird. Darüber hinaus ist es bekannt, dass gestillte Babys Läufer ausscheiden, die wie Paste aussehen.

Das Folgende ist eine Liste der Arten von Poos, die ein Baby produzieren kann und was sie alle bedeuten:

Typen

Fotos

Beschreibungen

Gestillte Baby-Poos

Die Poos werden von der Größe einer Münze sein, sie haben ein körniges oder geronnenes Aussehen, eine weiche Textur und ihre Farbe wird grünlich braun sein, was sich in hellgelb verfärben wird. Die Poos haben auch einen süßen Geruch.

Mit Babys gefütterte Poos

Die Poos haben eine dickere Konsistenz als die Poos eines gestillten Babys, da die Rezeptmilch vom Baby nicht vollständig verdaut werden kann. Sie haben einen starken Geruch und ihre Farbe ist gelblich-braun.

Neugeborene Kacke: Mekonium

Mekonium ist grünlich schwarz und hat die Konsistenz von Motoröl. Es ist klebrig und zäh im Aussehen und riecht nicht. Es besteht aus Hautzellen, Schleim und Fruchtwasser.

Eisenverstärkte Kacke

Mit Eisen angereicherte Kacke wird eine dunkelgrüne oder schwärzliche Färbung haben. Solche Hocker zu haben ist normal, wenn das Baby ein Eisenpräparat hat, aber wenn es nicht schwarz ist und immer noch schwarze Kacke hat, ist dies ein Grund zur Besorgnis und sollte dem Arzt mitgeteilt werden.

Solid-Food-Kacke

Festkost ist dunkelbraun und hat eine ähnliche Konsistenz wie Erdnussbutter. Es hat einen sehr starken Geruch und ist matschig.

Kacken mit teilweise verdautem Essen

Teilweise verdaute Nahrung wird in Form von Brocken im Kot herauskommen. Möglicherweise sehen Sie von jeder Farbe des Hundes etwas, das möglicherweise an den Speiseresten liegt, die vom Baby nicht richtig verdaut oder gekaut wurden.

Welche Arten von Poos sind nicht normal?

Typen

Fotos

Symptome

Ursachen

Behandlungen

Durchfall

Laufen, große Mengen Poo, die in Stößen herauskommen

Infektion, Reaktion auf ein Medikament, Nahrungsmittelallergie und zu viel Saft.

Geht innerhalb von 24 Stunden alleine weg. Rufen Sie einen Arzt an, wenn es anhält.

Verstopfung

Ein trockener Poo, der klein ist und für das Baby sehr schwer zu ertragen ist

Fieber, Austrocknung, Ernährungsumstellung oder Flüssigkeitsreaktion, Reaktion auf Arzneimittel

Erhöhte Flüssigkeitszufuhr und geben Aprikosenpüree.

Grüner Poo

Poo, das grünlich ist

Nahrungsmittelallergie, Reaktion eines Medikaments, Magenwanze, zu viel Laktose

Rufen Sie sofort einen Arzt an, wenn die Symptome länger als 24 Stunden anhalten.

Sehr blasser Poo

Die Haut und der weiße Teil des Auges werden gelb.

Gelbsucht

Geht normalerweise nach zwei Wochen weg. Sie müssen jedoch trotzdem sofort den Arzt anrufen.

Blutstreifen

Blutflecken im Kot

Verstopfung

Rufen Sie sofort Ihren Arzt an.

Häufig gestellte Fragen zu Neugeborenen-Poos

1. Ändern sich die Poos von Neugeborenen, wenn ich von Stillen auf Flaschenfütterung wechsle?

Die Poos werden sich ändern, aber es ist besser, langsam zu wechseln. Dies hilft, Verstopfung zu vermeiden.

2. Wie werden Babys Poos aussehen, wenn sie mit fester Nahrung beginnen?

Die Poos ändern sich erheblich in Farbe und Dicke, wenn Sie anfangen, feste Nahrung zu sich zu nehmen. Es wird stinkender und dunkler werden, wenn er andere Arten von Lebensmitteln zu sich nimmt.

3. Was muss ich beachten?

Achten Sie auf harte und trockene Hocker, die auf Verstopfung hindeuten. Wenn die Häufigkeit des Kotens plötzlich eskaliert, ist dies ein besorgniserregendes Zeichen, da das Baby an Durchfall leiden könnte.

4. Wann sollte ich einen Kinderarzt rufen?

Sie müssen den Kinderarzt anrufen, wenn Ihr Baby blutigen, schwarzen oder weißen Kot bekommt. Sie müssen ihn auch anrufen, wenn Sie viel Sterne kacken oder Schwierigkeiten haben, es überhaupt zu passieren.

Schau das Video: Silicone Baby Lucy Poops Silicone Baby Lucy wickeln Rollenspiel DeutschGerman Sabines Nursery (Kann 2019).