Verschiedenes

Kälte, die nicht weggeht - New Kids Center

Man kann fast sagen, dass eine Erkältung ein jährlicher Durchgang ist. Trotz Ihrer Bemühungen, eine Erkältung zu vermeiden, scheint es, als würden Sie sich im Winter erkälten. In der heutigen schnelllebigen Welt ist es nicht leicht, bei einer Erkältung langsamer zu werden. Dies ist der Grund, warum wir so viel wie möglich versuchen, durch die Kälte zu arbeiten, und hoffen, dass die Symptome mit minimalem Aufwand schnell verschwinden. Auch wenn dies zuweilen der Fall sein kann, kann es auch vorkommen, dass die Erkältungssymptome uns für eine Zeitspanne ausgelaugt fühlen, die wie eine Ewigkeit erscheint.

Kalte Symptome können in zwei Tagen nicht verschwinden. Ein größerer Prozentsatz der Menschen (etwa 70%), die sich erkälten, braucht etwa eine Woche, um sich besser zu fühlen. Dies ist laut einem Mediziner in New York. Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, zwei Wochen lang Symptome einer Erkältung zu erleiden.

Kälte, die nicht verschwinden wird - warum?

1. Mangel an ausreichender Ruhe

Der Schlaf spielt eine sehr wichtige Rolle in unserem Immunsystem. Untersuchungen haben ergeben, dass Personen, die nicht ausreichend geschlafen haben (weniger als sieben Stunden pro Nacht), sich dreimal häufiger erkälten als Personen, die acht oder mehr Stunden Schlaf hatten. Es dauert auch länger, bis sich Ihre Erkältung bessert, wenn Sie nicht genug Ruhe bekommen. Wenn Sie krank sind, sollten Sie zu Hause bleiben und sich ausruhen.

2. Mangel an geeigneten Flüssigkeiten

Flüssigkeiten spielen beim Heilungsprozess eine sehr wichtige Rolle. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Erkältung anhält, sollten Sie mehr Gatorade, Wasser oder Saft trinken. Flüssigkeitsmangel kann zu Austrocknung und Unwohlsein führen, insbesondere, weil Ihr Körper mehr Wasser benötigt, wenn Sie krank sind. Der Mangel an angemessenen Flüssigkeiten trägt wesentlich zur Kälte bei, die nicht verschwinden kann, da Wasser die Verstopfung aus Ihrem System spült.

3. Nehmen Sie viel Trockenmedizin

Die meisten Leute nehmen trockene Medikamente, wenn sie erkältet sind. Alle diese Trocknungsmittel saugen das Wasser des Schleims an und helfen Ihnen, besser zu atmen. Wenn Sie das Trocknungsmedikament übertreiben, wird Feuchtigkeit aus Ihrem System entfernt, wodurch der Körper das Abpumpen erschweren kann. Wenn Ihr Körper durch das trocknende Arzneimittel von Wasser abgelassen wird, wird ein Wirt für andere Symptome geschaffen.

4. Behandlung der falschen Krankheit

Erkältung kann zu anderen Krankheiten wie Allergien oder Nasennebenhöhlenentzündungen führen und verwechselt werden. Menschen, die glauben, dass sie seit einer Woche unter Erkältung leiden, werden wahrscheinlich nicht erkennen, dass der Grund, warum sie nicht besser werden, darin liegt, dass sie die falsche Krankheit behandelt haben. Sehr oft verwechseln viele Menschen Allergien mit der Erkältung, da Allergien Symptome aufweisen, die denen einer Erkältung sehr ähnlich sind.

5. Sich auf pflanzliche Heilmittel verlassen

Wir haben alle die Geschichten über beliebte Kräuterheilmittel gegen Erkältung gehört. Viele dieser Behauptungen sind nichts anderes als Behauptungen. Denken Sie daran, dass nur, wenn die Flasche "Kräuter" sagt, das nicht bedeutet, dass das, was in der Flasche enthalten ist, Ihnen nicht schaden kann.

6. Zu hart trainieren

Mitten im Leiden mit einer kratzigen Kehle und verstopfter Nase gibt es immer noch Menschen, die nicht aufhören zu trainieren, nur weil sie sich krank fühlen. Obwohl es ratsam ist, bei Erkältungen zu trainieren, wird empfohlen, dass Sie dies auf einer niedrigeren Ebene tun, als Sie es gewohnt sind. Sie können Ihre Immunität stören, wenn Sie dieselbe Intensität haben, wie Sie gesund sind, und dadurch Erkältung verursachen, die nicht verschwindet.

Wie man eine Erkältung loswird, die nicht verschwinden wird

1. Flüssigkeitsaufnahme

Manchmal, wenn die Erkältungssymptome anhalten, ist dies aus dem einfachen Grund, dass unser Körper dehydriert ist. Dies gilt insbesondere, wenn wir Fieber haben. Das Fieber wird die im Körper enthaltenen Flüssigkeiten verbrennen und uns sehr durstig machen.

Wie können Sie erkennen, dass es Zeit ist zu hydratisieren? Wenn Ihre Haut juckt oder trocken ist und wenn Sie in den Spiegel schauen und Ihre Zunge rot und trocken erscheint oder sogar Risse aufweist, sollten Sie die Flüssigkeitsmenge erhöhen, die Sie einnehmen kalt das geht nicht weg.

2. Nehmen Sie mehr Protein auf

Protein ist ein sehr wichtiger Nährstoff im Körper. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Bereitstellung von Bausteinen für den Körper, die für ein gesundes Immunsystem benötigt werden. Das heißt, wenn wir nicht die benötigte Proteinmenge einnehmen, geht unser Immunsystem zum Erliegen.

3. Reduzierte Menge an raffinierten Zuckern

Viren und andere Mikroben lieben Süßigkeiten. Viele Organismen werden durch Glukose angeheizt. Das Reduzieren der Zuckeraufnahme ist eine der hilfreichen Methoden, um eine Erkältung zu bekämpfen.

4. Genug ausruhen

Eine Erkältung beruht auf einem Zusammenbruch der natürlichen Abwehrkräfte des Körpers. Dies kann passieren, weil wir zu überarbeitet, zu beschäftigt oder zu gestresst sind, um eine Pause einzulegen und uns zu ernähren. Abgesehen von einer Erkältung als großen Ärger, betrachten Sie es als Geschenk, eine Chance, die Ruhe zu entgiften und sich zu verjüngen. Der Körper braucht Zeit, um unerwünschte Giftstoffe zu entfernen, wenn Sie sich ausruhen. Je mehr Sie sich ausruhen, desto leichter können Sie eine Erkältung loswerden, die nicht verschwinden wird.

5. Stress abzubauen

Die Ausschüttung von Stresshormonen schwächt die gute Immunfunktion und macht uns anfällig für das Eindringen mikrobieller und anderer Formen chronischer Krankheiten.

6. Warm halten

Bei den meisten Körperfunktionen ist die Temperatur kritisch. Wenn Sie in der Kälte laufen, wenn Ihr Hals nicht gut bedeckt ist, können Sie den kalten Wind eindringen lassen. Wenn Sie Kopf und Nacken bedeckt halten und sich im Allgemeinen warm halten, können Sie sich von der Kälte befreien.

7. Setzen Sie sich mehr Sonnenlicht aus

Der Mensch erhält Vitamin D von der Sonne, es hilft bei der Unterstützung des Immunsystems und hilft dabei, Erkältungen sowie Erkältungen, die nicht verschwinden, zu beseitigen oder zu verhindern.

Im Folgenden finden Sie ein Video, das Ihnen zeigt, wie Sie eine Erkältung ohne Medikamente abbauen können

Загрузка...