Baby

Baby Vision Development - Neues Kinderzentrum

Einer der wertvollsten Momente für einen neuen Elternteil ist es, wenn das Kind zum ersten Mal die Augen öffnet und Blickkontakt aufnimmt. Es sollte jedoch nicht alarmierend sein, wenn dies nicht sofort geschieht. Es kann einige Zeit dauern, bis sich das visuelle System Ihres Neugeborenen entwickelt. In der ersten Lebenswoche können Kinder nicht viel sehen und die meisten Eindrücke von Dingen in ihrer Umgebung erscheinen in Graustufen. Es wird einige Monate dauern, bis Ihr Kind seine Vision vollständig entwickelt hat. Wenn Sie die Meilensteine ​​in der visuellen Entwicklung Ihres Babys verstehen, können Sie feststellen, ob Ihr Kind in diesen Stadien richtig sehen kann und wann Sie sich Sorgen um die Entwicklung der Sehfähigkeit Ihres Babys machen sollten.

Baby Vision Development-- Wenn es sich entwickelt

Anders als das Hören, das innerhalb eines Monats nach der Geburt Ihres Babys vollständig entwickelt wird, entwickelt sich das Sehvermögen Ihres Babys in den ersten 6 bis 8 Monaten. Am Ende dieses Prozesses sollte Ihr Kind als Erwachsener gut sehen können.

Die Augen Ihres Kindes können sehen, wann sie geboren sind, aber ihr Gehirn ist noch nicht bereit, die Informationen, die die Augen aufnehmen, zu verarbeiten, was dazu führen kann, dass ihre Sicht unscharf wird. Wenn sich das Gehirn entwickelt, wird es für Ihr Kind leichter, klar zu sehen, und diese Fähigkeit sollte von Monat zu Monat wachsen.

Baby Vision Development - Wie es sich entwickelt

Wenn sie zum ersten Mal geboren werden, kann sich Ihr Kind auf nichts weiter als 8 bis 12 Zoll konzentrieren. Sie können Formen, Licht und Bewegung über diesen Punkt hinaus erkennen, aber es wird verschwommen sein. Hier ist die Entwicklung der Babyvision nach Monaten:

Zeitleiste

Beschreibung der Vision-Entwicklung

1 Monat-Start, um Dinge zu fokussieren und zu verfolgen

Ihr Kind konnte bei der Geburt nicht viel sehen, was sich auf die Augenbewegungen ausgewirkt haben könnte. Innerhalb des ersten Monats kann Ihr Kind beide Augen fokussieren und bewegte Objekte verfolgen. Sie können es genießen, Objekte zu verfolgen, wenn sie diese Fähigkeit erhöhen.

2 Monate - siehe Grundfarben

Ihr Baby sollte in der Lage sein, Farben von Geburt an zu sehen, aber sie werden Schwierigkeiten haben, zwischen den Tönen zu unterscheiden, weshalb sie wahrscheinlich Dinge in Schwarz und Weiß bevorzugen. In den nächsten Monaten werden sie lernen, zwischen Farben zu unterscheiden, und sie werden wahrscheinlich anfangen, Dinge mit Primärfarben mit Details und Mustern zu bevorzugen. Ermutigen Sie dies, indem Sie ihnen viele Bilder oder farbiges Spielzeug zeigen.

4 Monate Tiefenwahrnehmung: Größe und Form bestimmen

Nach 4 Monaten entwickelt sich die Tiefenwahrnehmung Ihres Kindes, was es ihm leichter machen soll, die Größe, Position und Form eines Objekts zu bestimmen, während es versucht, nach Dingen zu greifen. Nach 4 Monaten sollte Ihr Kind auch die motorischen Fähigkeiten und die Hirnreife entwickelt haben, um Gegenstände zu bewegen oder kleine Spielsachen zu ergreifen.

5 Monate - Unterscheidung von Farbtönen und Verbesserung der Nachverfolgbarkeit

Ihr Baby sollte seine Fähigkeit verbessern, kleine Objekte zu erkennen und zu verfolgen. Sie können Objekte auch dann erkennen, wenn sie nur einen Teil davon sehen. Sie sollten auch eine Objektbeständigkeit entwickeln, die es ihnen ermöglicht, ein Objekt zu erkennen, selbst wenn sie es nicht sehen können. Sie sollten in der Lage sein, ähnliche Farbtöne zu unterscheiden.

8 Monate Sehkraft für Erwachsene

Das Sehvermögen Ihres Kindes sollte sich zu diesem Zeitpunkt hinsichtlich der Tiefenwahrnehmung und Klarheit fast auf einem Erwachsenenniveau befinden. Ihre Aufmerksamkeit wird sich wahrscheinlich mehr auf Objekte in der Nähe konzentrieren, sie sollten jedoch Objekte oder Personen von überall im Raum erkennen können. Die Augen sollten auch ihre endgültige Farbe erreichen, auch wenn später noch geringfügige Änderungen auftreten können.

9-12 Monate Hand-Auge-Koordination

Im Alter von 9-12 Monaten sollten Babys in der Lage sein, ihre Halsbänder und Augen zusammen zu verwenden. Nach etwa 9 Monaten werden Babys anfangen, sich hochzuziehen, so dass sie stehen. Nach etwa 10 Monaten sollten sie mit Zeigefinger und Daumen Gegenstände greifen können. Nach einem Jahr können die meisten Babys krabbeln und laufen. Eltern sollten zum Krabbeln anregen, anstatt ihre Kinder dazu zu bewegen, frühzeitig zu gehen, da dies die Entwicklung einer hochwertigen Hand-Auge-Koordination unterstützt.

2 Jahre - erforsche die Welt mit allen Sinnen und Fähigkeiten

Im Alter von 2 Jahren sollte ein Kind eine Tiefenwahrnehmung und Hand-Auge-Koordination entwickelt haben. Kinder in diesem Alter sollten daran interessiert sein, die Welt um sich herum zu sehen, zu hören und zu erkunden. Sie sollten in der Lage sein, mit Bleistift oder Wachsmalstift zu kritzeln und Bilder von Objekten zu erkennen, die bekannt sind.

Was Sie tun sollten, um Baby Vision Development zu unterstützen

1. Bringen Sie Ihr Baby zum Arzt zur Untersuchung

Ihr Arzt sollte die Augen Ihres Kindes bei seinen Untersuchungen untersuchen, um sicherzustellen, dass sie richtig ausgerichtet sind und Ihr Kind sie problemlos bewegen kann. Wenn Sie in der Vergangenheit Augenprobleme hatten, insbesondere solche, die sich in der Kindheit entwickelt haben, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Arzt sich dessen bewusst ist, damit er auf die Anzeichen achten kann.

Wenn Ihr Kind 3 bis 4 Jahre alt ist, kann Ihr Arzt mit Hilfe normaler Augenuntersuchungen untersuchen, wie gut Ihr Kind sehen kann. Wenn der Arzt Probleme feststellt, kann er Sie an einen pädiatrischen Augenarzt verweisen, um eine formellere Diagnose zu erhalten. Dies kann Ihnen helfen, Probleme so schnell wie möglich zu beheben.

2. Halten Sie Ihr Gesicht so, dass Ihr Baby deutlich sehen kann

Studien zeigen, dass Babys menschliche Gesichter gegenüber anderen visuellen Stimulationsformen bevorzugen. Daher sollten Sie daran arbeiten, Ihr Gesicht in der Nähe Ihres Kindes zu halten, wenn es jung ist. Wenn Sie 1 Monat erreicht haben, sollte alles, was Sie in Ihr Blickfeld bringen, ihr Interesse wecken.

3. Verwenden Sie bunte und interessante Spielzeuge

Entwicklungsspielzeug zur Stimulierung des Sehens sind weit verbreitet. Bewegen Sie etwas Helles vor dem Gesicht Ihres Kindes, vor und zurück oder auf und ab, um seine Aufmerksamkeit zu erregen. Im Alter von 3-4 Monaten sollte Ihr Kind dem Objekt folgen können. Beachten Sie die Dinge, die Ihr Kind für interessant hält, z. B. das Bewegen, und fordern Sie es auf, diese zu beobachten. Versuchen Sie auch, in Farben zu dekorieren, die Ihr Kind anscheinend bevorzugt, wie z. B. Grundtöne. Platzieren Sie Objekte in diesen Farben außerhalb der Reichweite, damit sich Ihr Kind auf das Betrachten konzentrieren kann.

4. Nehmen Sie Änderungen und Bewegungen vor

Wenn Ihr Kind weniger als 4 Monate alt ist, können Sie die Position der Krippe ändern, ein Licht in das Zimmer stellen oder mit Ihrem Baby sprechen, während Sie sich bewegen, um es zu motivieren, sich auf verschiedene Objekte zu konzentrieren. Sie können beim Füttern auch die Seiten wechseln oder Objekte beim Spielen außerhalb der Reichweite halten, um sie zum Fokussieren zu motivieren.

5. Objekte über Krippe hängen und Spiele spielen

Wenn Ihr Kind älter wird, können Sie Gegenstände über dem Kinderbett aufhängen, z. B. ein Mobiltelefon, auf das Sie sich konzentrieren können. Geben Sie ihnen viel Spielzeit und versorgen Sie sie mit Spielzeugen, die sie für weitere Details halten und prüfen können. Spielen Sie Spiele wie Pastetchenkuchen, bei dem sich Ihr Kind auf bewegte Objekte konzentrieren muss. Wenn Ihr Kind 9-12 Monate alt ist, können Sie Verstecken spielen und versuchen, sein visuelles Gedächtnis zu verbessern und Dinge während des Spiels zu benennen, um die Wortassoziation zu fördern. Ermutigen Sie auch Ihr Kind, sich selbst zu bewegen und seine Welt zu erkunden.

Wann sollten Sie sich Sorgen machen?

Der Arzt Ihres Kindes wird beim Besuch die Augen überprüfen. Wenn Sie jedoch Anzeichen eines Problems bemerken, sollten Sie sich dessen bewusst sein.

  • Ihr Baby hat Schwierigkeiten, die Augen in alle Richtungen zu bewegen
  • Ihr Baby kann einen Gegenstand bis zu 3-4 Monate nicht verfolgen
  • Die Augen Ihres Babys sind normalerweise gekreuzt oder eines ihrer Augen bewegt sich in und aus
  • Die Augen Ihres Babys können nicht still stehen oder wackeln
  • Ein Augen Ihres Babys leidet hartnäckig oder scheint sehr lichtempfindlich zu sein
  • Einer der Schüler scheint weiß zu sein

Frühgeborene oder solche, die bei der Geburt eine Infektion hatten oder Sauerstoff benötigten, haben ein höheres Risiko, Augenprobleme zu entwickeln. Der Arzt Ihres Babys wird bei seinen Untersuchungen den verfrühten Status berücksichtigen, um sicherzustellen, dass keine Probleme übersehen werden.

Schau das Video: World Vision Lebanon Our Work (March 2019).