Kleinkinder

Wie viel sollte ein 2-jähriger wiegen? - Neues Kinderzentrum

Wie wächst Ihr Kind? Viele Eltern fragen sich, ob ihr Kind richtig wächst. Sie werden überrascht sein, wie sehr ein Kind von der Geburt bis zum zweiten Jahr wächst. In diesem zweiten Jahr zieht ein Kind durchschnittlich zwei bis drei Zoll an und weitere vier Pfund. Wie viel sollte ein 2-jähriger wiegen? Wenn Sie mit dieser Zahl beginnen, können Sie feststellen, ob Ihr Kind auf dem richtigen Weg zu gesundem Wachstum ist.

Wie viel sollte ein 2-jähriger wiegen?

Wie viel Ihr Kind wiegen sollte, hängt von ihrem Geschlecht ab. Kleine Jungen sollten im Alter von zwei Jahren 27,5 Pfund wiegen oder etwas mehr. Kleine Mädchen sollten ungefähr 26,5 Pfund wiegen, ein ganzes Pfund weniger als die Jungen. Denken Sie jedoch daran, dass dies Schätzungen darüber sind, was ein durchschnittliches Kind im Alter von zwei Jahren wiegen sollte. Ihr Kind kann mehr oder weniger wiegen, abhängig von seiner Gesundheit, wie viel und was es isst, von seinem Aktivitätsniveau und einigen anderen Faktoren.

Deshalb sind regelmäßige Untersuchungen in den ersten Lebensjahren so wichtig. Ihr Arzt wird das Wachstum Ihres Kindes in einem standardisierten Diagramm darstellen und nachverfolgen, wie gut es wächst. Das heißt, solange Ihr Kind konstant wächst, ist alles in Ordnung, auch wenn es unter oder über dem typischen Gewicht liegt. Die Antwort darauf, wie viel ein 2-jähriger Körper wiegen sollte, hängt vom Kind ab.

Wenn Ihr Kind wächst, probiert es neue Nahrungsmittel aus und geht durch Wachstumsschübe. Sie werden auch Zeiten durchmachen, in denen sie nicht so viel essen und nicht so viel zunehmen. All diese Dinge sind völlig normal und sollten nicht als Problem betrachtet werden.

Weitere Entwicklungsfähigkeiten für 2-Jährige

Jetzt erhalten Sie eine Antwort auf das Gewicht eines 2-jährigen Kindes. Erwarten Sie andere Fähigkeiten von Ihrem Kleinen? Ihr Kind wird im Alter von 2 Jahren viel mehr für sich tun. Hier sind einige Fähigkeiten, die Sie von Ihrem 2-jährigen erwarten können.

1. Zieh dich aus

Ihre Kinder wollen sich gerne selbst ausziehen und tun dies wahrscheinlich so oft wie möglich! Das klappt gut, denn zu diesem Zeitpunkt wird Ihr Kind wahrscheinlich ständig unordentlich sein, sei es beim Essen oder Spielen. Möglicherweise müssen Sie Ihre Erwartung zu diesem Zeitpunkt ein wenig senken.

2. Gute Hygiene einhalten

Ihr 2-jähriger kann einige Hygienemaßnahmen durchführen, z. B. ein Niesen am Ellbogen, anstatt Hände oder Luft, was von Vorschullehrern unterrichtet werden kann. An diesem Punkt ist Ihr Kind möglicherweise in der Stimmung, sich ständig die Hände zu waschen, und kann andere gute Regeln lernen, wie z. B. die Verwendung eines Taschentuches beim Niesen.

3. Zähne reinigen

Das Zähneputzen wird an dieser Stelle zum Spaß. Obwohl sie die kreisförmigen Bewegungen nicht ausführen können und noch nicht alle Bereiche erhalten, können sie mit der Erfahrung beginnen und Sie können sie beenden. Im Alter von drei Jahren kann Ihr Kind die notwendigen kreisenden Bewegungen ausführen, die zum Zähneputzen erforderlich sind.

4. Gehe zu Töpfchen

Einige Kinder möchten an diesem Punkt alleine auf die Toilette gehen und sind müde von Windeln oder Pull-ups. Sie können das Töpfchen trainieren, sobald Ihr Kind das geringste Interesse zeigt, aber erzwingen Sie es nicht - dies kann ein langer Prozess sein.

Um mehr über die Entwicklung Ihres Kindes in diesem Alter zu erfahren, lesen Sie HIER.

So unterstützen Sie die Entwicklung Ihres 2-jährigen Kindes

Sie können nicht nur herausfinden, wie viel ein 2-jähriger wiegen sollte, sondern Sie können auch andere Dinge tun, um die Entwicklung Ihres Kindes zu fördern.

1. Ernennen Sie die regelmäßige Überprüfung

Neben dem Wiegen Ihres Kindes und der Einnahme aller notwendigen Vitalwerte wird Ihr Arzt Ihrem Kind die Impfungen geben, die es zuvor versäumt hat, und es werden Ihnen zahlreiche Fragen zur Entwicklung und Entwicklung des Kindes gestellt. Ein einfacher Bluttest kann durchgeführt werden, um einen vollständigen Überblick über die Gesundheit Ihres Kindes zu erhalten. Seien Sie bereit mit zahlreichen Antworten auf Fragen, z. B. wie viele Wörter Ihr Kind regelmäßig verwendet und was es gerne isst.

2. Weitere Tipps für Eltern

Jetzt ist es an der Zeit, alles zu tun, um die Entwicklung Ihres Kindes zu unterstützen. Zu verstehen, was Ihr Kind braucht, geht weit über die Grundlagen hinaus, wie etwa, wie viel ein 2-jähriger wiegen sollte oder was er essen sollte.

Beginnen Sie damit, aktiv zu werden. Ihr Kind wird jetzt den Körper testen wollen, also helfen Sie ihm, Spiele zu spielen, für die Sie klettern, laufen und springen müssen. Spielen Sie auch zu ruhigen Zeiten mit ihnen, z. B. mit Blöcken oder Kuscheltieren. Und wenn Ihr Kind seine Frustration loslassen möchte, lassen Sie es schreien und werfen Sie den Wutanfall - es wird bald lernen, wie Sie Ihre Emotionen kontrollieren können, aber jetzt müssen sie es herauslassen und lernen, dass dies in Ordnung ist.

Загрузка...