Schwangerschaft

Schlafen auf dem Bauch während der Schwangerschaft - New Kids Center

Nachts gut schlafen ist ein schwangerer Wunsch von Schwangeren. In dieser Phase erleiden schwangere Frauen äußerste Unannehmlichkeiten aufgrund hormoneller Veränderungen in ihrem Körper, die zu übermäßigem Schwitzen führen. Darüber hinaus tragen körperliche Veränderungen während der Entwicklung des Babys auch zu Unbehagen bei, da es die Hüften schmerzt und das Finden der bequemsten Position zu einer Herausforderung wird. In vielen Fällen finden werdende Mütter eine bequeme Position. Ihre Babys können sich im Mutterleib bewegen, wodurch Blase und Uterus starken Druck verspüren. Deshalb suchen viele Frauen nach der besten Schlafposition. Lesen Sie weiter, um mehr über das Schlafen auf dem Bauch während der Schwangerschaft zu erfahren.

Ist das Schlafen auf dem Bauch während der Schwangerschaft sicher?

Die Antwort

Experten sagen, dass das Schlafen auf dem Bauch während des frühen Teils der Schwangerschaft, wie im ersten bis frühen zweiten Trimester, sicher ist. An diesem Punkt wiegt sich Ihr Schambein und schützt Ihren kleinen Bauch. Wenn sich Ihr Baby in Ihrem Mutterleib entwickelt, werden Sie in dieser Position schwieriger schlafen und sich mit anderen Schlafpositionen mit unterstützenden Kissen niederlassen.

Beste Schlafpositionen während der Schwangerschaft

Experten empfehlen, auf Ihrer Seite zu schlafen, als beste Position während der Schwangerschaft. Laut der American Pregnancy Association wird empfohlen, dass sich schwangere Frauen daran gewöhnen, auf ihren Seiten zu schlafen, insbesondere auf der linken Seite, um eine hohe Menge an Nährstoffen für Babys zu fördern. Diese Position verbessert den Blutfluss, was einen besseren Nährstofftransport von Ihrem Blut zu Ihrer Plazenta bedeutet. Nieren arbeiten auch effizienter, um Abfallprodukte in dieser Position aus dem Körper zu spülen. Durch die Beseitigung von Flüssigkeiten werden Ödeme oder Schwellungen an den Extremitäten wie Füße, Hände und Knöchel verringert, die durch Ansammlung von Flüssigkeit verursacht werden.

Schlechteste Schlafpositionen während der Schwangerschaft

Auf dem Rücken zu schlafen gilt hingegen als die schlechteste Schlafposition für Schwangere. Die Beschwerden sind hauptsächlich auf die Schwere des Uterus zurückzuführen, die auf der Wirbelsäule, den Rückenmuskeln und den großen Blutgefäßen ruht. Der durch sein Gewicht verursachte Druck verursacht Muskelschmerzen, Hämorrhoiden und eine Durchblutungsstörung, die den richtigen Nährstofffluss zu Ihrem Baby hemmt.

Ein weiterer Grund, um zu vermeiden, auf dem Rücken zu schlafen, ist der schwankende Blutdruck. Eine werdende Mutter kann einen plötzlichen Blutdruckanstieg oder -abfall erleben, was beide zu Schwindel führt. In dem folgenden Video erfahren Sie mehr zu diesem Thema:

Tipps zur Schwangerschaft: So schlafen Sie während der Schwangerschaft: Tipps zum Schlafen und andere relevante Tipps

Tipps für einen besseren Schlaf während der Schwangerschaft

Da das Schlafengehen für schwangere Frauen eine ziemliche Qual sein kann, suchen sie nach zahlreichen Tipps, die ihnen einen guten Schlaf ermöglichen. Die folgenden Tipps sind hilfreich, wenn Sie den Rest nachts benötigen.

1. Schlafkissen

Kissen werden zur Unterstützung von Rücken und Bauch verwendet. In diesen Bereichen können regelmäßige Kissen platziert werden, die Sie während des Schlafens einbetten. Wenn Sie ein Kissen zwischen den Beinen platzieren, wird es bequemer, während Sie die Vorteile für Ihren unteren Rücken erweitern. Auf dem Markt sind jetzt spezielle Schwangerschaftskissen mit unterschiedlichen Designs erhältlich, die von Experten empfohlen werden. Sie kommen in Keilform oder in einem riesigen Körperkissen, das Ihren Körper umhüllt, das als rundum Stützkissen dient. Mutterschaftskissen gibt es auch in verschiedenen Größen, die Ihren Wünschen entsprechen. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Kissen bei zuverlässigen Händlern erwerben, da sie aus erstklassigen Materialien hergestellt werden, die den richtigen Halt und Komfort bieten.

2. Diät

Die Optimierung Ihrer Ernährung ist vorteilhaft für einen guten Schlaf. Trinken Sie ein Glas warme Milch oder nehmen Sie kohlenhydratreiche Lebensmittel zu sich. Ein eiweißreicher Snack kontrolliert den Blutzuckerspiegel, sodass Sie keine schlechten Träume haben, die Sie nachts aufwecken könnten. Diese Snacks verhindern auch Kopfschmerzen und Hitzewallungen durch hormonelle Veränderungen. Denken Sie daran, dass trotz ausgewogener Ernährung immer noch eine ausgewogene Ernährung erforderlich ist. Wenn Sie Ihren Arzt über kohlenhydrat- und eiweißreiche Snacks befragen, können Sie die besten Snacks während der Nacht finden.

3. Entspannungsübungen

Eine Dosis Entspannungsübungen wie Meditation und tiefes Atmen können Körper und Geist entspannen, bevor Sie zu Bett gehen. Das Zählen der Schafe und ihre Visualisierung beim Springen auf Zäunen ist ein guter Weg, um sich zu entspannen. Leichte Yogaübungen oder Gesänge versetzen Sie in einen tiefen und angenehmen Schlaf.

4. Training

Schwangerschaft bedeutet nicht das völlige Fehlen von Training. Regelmäßige und leichte Übungen verbessern die körperliche und geistige Gesundheit und versetzen Sie in einen tiefen Schlaf. Vermeiden Sie jedoch hartes Training vier Stunden vor dem Schlafengehen.

5. Schlafroutine

Wenn Sie eine gute Routine gefunden haben, die Sie nachts besser schlafen lässt, sollten Sie sie unbedingt befolgen. Erfrischende Abläufe, während sich die Nacht naht, wie eine Tasse warme Milch oder entkoffeinierten Tee trinken, werden funktionieren. Lesen Sie ein gutes Buch oder nehmen Sie eine warme Dusche mit Wellness-Lösungen wie Duschgels, um Ihren Körper bei der Vorbereitung auf den Schlaf zu entspannen. Lassen Sie Ihren Partner bei Ihrem nächtlichen Ritual helfen, indem Sie eine Schultermassage verlangen.

6. Bequeme Nachtwäsche

Ihr Bauch dehnt sich aus, wenn sich Ihr Baby im Mutterleib entwickelt. Tragen Sie bequeme Nachtwäsche, die sich im Bauchbereich nicht eng anfühlt. Schlafanzüge mit verstellbaren Bindebändern sind sehr zu empfehlen. Schlafhemden sind auch eine gute Option, um auf dem Bett bequem zu bleiben. Hormonelle Veränderungen beeinflussen Ihre Körpertemperatur, wodurch Sie besonders schweißtreibend werden. Ein Baumwoll-Schlafanzug ermöglicht durch sein atmungsaktives Material eine bessere Luftzirkulation und Belüftung. Investieren Sie in diese Nachtwäsche, um Komfort bei der Regulierung der Körpertemperatur zu gewährleisten.

Video - So schlafen Sie bequem während der Schwangerschaft

Загрузка...