Schwangerschaft

Top 6 empfohlene Übung mit Baby

Als neues Elternteil fühlen Sie sich glücklich, wenn Sie es schaffen, vor dem Mittag zu duschen. Weil Sie so beschäftigt sind, kann Übung am Ende Ihrer Aufgabenliste enden. Obwohl es schwierig ist, Zeit zu finden, wenn Ihr Baby in der Nähe ist, können Sie dieses Ziel erreichen, solange Sie die richtigen Tipps beachten. Es gibt einfache Möglichkeiten, sich vom Schlafen wiegen mit dem Ausfallschritt bis zum gemeinsamen Spaziergang zu bewegen.

Top 6 empfohlene Übung mit Baby

1. Machen Sie eine Wanderung

Bevor Sie mit Ihrem Baby eine Wanderung unternehmen, sollten Sie über Alter und Temperament nachdenken. Die Länge Ihrer Wanderung hängt nicht nur von Ihrer Ausdauer ab, sondern auch von der Ihres Babys (etwa eine halbe Stunde für Babys, die neu dazu sind). Wenn Ihr Baby weniger als fünf Monate alt ist, entscheiden Sie sich für einen vorderen Träger, der den Hals und den Kopf Ihres Babys stützt. Sobald Ihr Baby sechs bis vierzehn Monate alt ist, können Sie mit einem robusten Rückenträger gehen. Bringen Sie immer Snacks mit, vermeiden Sie das Ausgehen, wenn die Sonne am höchsten steht, und kleiden Sie und Ihr Baby in Schichten.

2. Spazieren gehen

Mit Ihrem Baby zu gehen ist eine der einfachsten Aktivitäten, da Sie es einfach in einen Kinderwagen oder einen Kinderwagen setzen und auf die Straße gehen. Träger geben Ihnen den Bonus an zusätzlichem Gewicht. Sie können sich sogar für eine Kinderwagenklasse entscheiden, die Herz- und Kräftigungsübungen mit dem Kinderwagen verwendet. Sie sollten jedoch keinen joggenen Kinderwagen bekommen, bis Ihr Baby ein Jahr alt ist. In diesem Fall hat es genügend Kontrolle über Kopf und Hals.

3. Versuchen Sie Yoga und Pilates

Entweder Yoga oder Pilates hilft bei Ihrer Kraft und Flexibilität. Es gibt sogar einfache Übungen für Ihr Baby (solange es vier Monate dauert). Eine Möglichkeit besteht darin, sich auf den Rücken zu legen, die Knie gebeugt und die Füße flach auf den Boden zu stellen. Dann halten Sie Ihr Baby unter den Armen und stützen Sie es auf Ihr Becken, damit es Ihnen gegenübersteht. Atmen Sie ein, während Sie Ihren Nabel in Richtung Wirbelsäule führen. Atmen Sie dann aus, während Sie den Rücken und den Boden langsam vom Boden abheben, bis eine gerade Linie von den Knien zur Brust verläuft. Atmen Sie ein, während Sie wieder nach unten rollen.

4. Gemeinsam schwimmen

Sie können entweder ein kleines „Babyboot“ für Ihr Baby zum Schwimmen erhalten (aber niemals den Blick von ihm nehmen) oder einfach das Wasser genießen. Sie können Ihr Baby sogar als Übungsgewicht verwenden, indem Sie es unter seinen Armen halten und es im Wasser anheben und absenken.

5. Tanzen Sie mit Ihrem Baby

Tanzen ist großartig für Sie, weil es ein unterhaltsames Training ist und Ihr Baby die Bewegung ebenfalls genießen kann. Denken Sie nur daran, ruckartige Bewegungen zu vermeiden und die Musiklautstärke niedrig zu halten.

6. Machen Sie weiter Kegel-Übungen

Sie können jederzeit Kegel-Übungen machen, selbst wenn Sie Ihrem Baby vorlesen, ein Nickerchen machen oder stillen.

8 Spaßübung mit Baby

1. Oberkörperbewegungen

  • Macht Liegestütze

Legen Sie Ihre Handflächen in Brusthöhe an eine Wand und treten Sie einen oder zwei Schritte davon weg. Lehnen Sie sich in die Wand, indem Sie die Ellbogen beugen und fünf Sekunden lang einatmen. Kehren Sie in die erste Position zurück, während Sie weitere fünf Sekunden ausatmen. Machen Sie drei Sätze von zehn Übungen.

  • Trizeps-Spanner

Setzen Sie sich auf den Boden, und Ihre Knie sind mit den Füßen auf dem Boden gebeugt. Legen Sie Ihre Hände mit gestreckten Armen direkt hinter Ihre Hüften und bewegen Sie die Finger einige Zentimeter vorwärts. Atmen Sie ein, während Sie die Ellbogen beugen (aber halten Sie die Schultern zurück), so dass Sie sich auf dem Boden befinden. Atmen Sie aus, während Sie wieder nach oben gehen. Machen Sie zwei Sätze von zehn Übungen.

2. Unterkörperbewegungen

  • Tush-Spanner

Legen Sie sich auf den Bauch und setzen Sie Ihr Baby voran. Beuge deine Beine in einem Winkel von 90 Grad und lege dein Kinn auf deine Hände (die sich vor dir befinden). Beugen Sie die Füße und heben Sie die Knie langsam an. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Beine zusammenpressen, damit Ihre Füße zur Decke gehen. Halten Sie dies für 20 Sekunden und wiederholen Sie drei oder fünf Mal.

  • Kniebeugen auf dem Träger

Legen Sie Ihr Baby in eine vordere Trage (wenn es leicht genug ist, um Ihnen zu helfen. Andernfalls sollte es auf dem Boden sitzen). Stehen Sie mit gespreizten Füßen etwas weiter als Ihre Schultern und Ihre Zehen leicht nach außen. Atmen Sie ein, während Sie Ihren Körper senken, und atmen Sie aus, während Sie ihn wieder anheben. Machen Sie drei Sätze von zwölf Wiederholungen.

  • Hochstuhl Ausfallschritte

Dies ist eine großartige Übung mit Baby. Stellen Sie sich Ihrem Baby, während es in einem Kinderwagen oder Hochstuhl sitzt. Setzen Sie Ihren linken Fuß drei Fuß nach hinten und legen Sie Ihre Hände auf Ihre Taille. Beugen Sie beide Beine, sodass Ihr rechter Oberschenkel parallel zur Beinform liegt und das rechte Knie mit Ihrem Knöchel ausgerichtet ist. Geben Sie Ihrem Baby einen Kuss, bevor Sie sich wieder in eine stehende Position begeben. Machen Sie drei Sätze von zwölf Wiederholungen auf beiden Seiten.

3. Kernbewegungen

  • Bauchzeit

Legen Sie sich auf den Bauch, damit sich Ihr Baby vor Ihnen befindet. Bringen Sie die Arme in eine Flugzeugposition, die Zehen nach außen und die Beine etwas breiter als hüftbreit. Heben Sie Brust, Beine und Arme zehn Sekunden lang vom Boden. Wiederholen Sie dies zehnmal.

  • Kopf, Schultern, Knie und Zehen

Legen Sie sich auf den Rücken, die Knie gebeugt und die Beine auf dem Boden. Halten Sie die Knie zusammen und heben Sie die Beine im rechten Winkel vom Boden ab, wobei Ihre Waden parallel zum Boden sind. Halten Sie dies für zwanzig Sekunden und wiederholen Sie es dreimal. Sie können Ihr Baby für eine zusätzliche Herausforderung auf den Bauch legen.

  • Alphabet abs

Diese Übung mit Baby ist ideal für diejenigen, die ihren Bauch verrückt machen. Legen Sie sich zuerst auf den Rücken, die Arme an den Seiten und die Beine zur Decke gerichtet. Zeichnen Sie die Buchstaben des Alphabets mit den Zehen, während Sie Ihrem Baby den Buchstaben sagen. Halten Sie die Bewegung langsam und machen Sie das gesamte Alphabet einmal.

(Bildquelle stammt von parenting.com.)

Загрузка...