Verschiedenes

Gibt es irgendwelche Zeichen, dass die Periode unterwegs ist? - Neues Kinderzentrum

Regelblutung tritt jeden Monat auf. Manche Frauen haben jedoch unregelmäßige Menstruationszyklen und wissen nie, wann sie damit rechnen müssen. In einigen Fällen kann es zu einer Reihe von Anzeichen kommen, die darauf hindeuten, dass ihre Perioden unmittelbar bevorstehen, während andere nichts erfahren. Die Anzeichen und Symptome, die vor der Menstruation auftreten, werden zusammenfassend als prämenstruelles Syndrom (PMS) oder prämenstruelle Spannung (PMT) bezeichnet und können bei jeder einzelnen Frau variieren. PMS ist auf die schwankenden Hormonspiegel zurückzuführen und kann den Anzeichen einer Schwangerschaft ähneln. Lesen Sie weiter, wenn Sie von den Symptomen verwirrt sind.

Was sind die Zeichen Ihrer Periode?

Bei einigen Personen treten schwerwiegende Symptome auf, die das tägliche Leben an diesen wenigen Tagen des Monats beeinflussen. Die Anzeichen und Symptome beginnen in der Regel einige Tage vor dem erwarteten Zeitraum und enden innerhalb von 4 Tagen nach Beginn des Zeitraums. Einige häufig auftretende Symptome sind:

Emotionale Zeichen
  • Reizbarkeit, unerklärliche Wut und Stimmungsschwankungen
  • Heißhunger und Appetitwechsel
  • Angst und vermindertes Selbstwertgefühl
  • Unerklärlicher Schrei
  • Schlaflosigkeit, Verwirrung und Vergesslichkeit
  • Depressionen und Konzentrationsstörungen
Körperliche Anzeichen
  • Muskel- und Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen, Bauchkrämpfe
  • Verstopfung, Durchfall und Übelkeit
  • Brust Zärtlichkeit
  • Flüssigkeitsretention verursacht Gewichtszunahme
  • Verschlimmerung der Akne
  • Kopfschmerzen, Schwindel und Müdigkeit
  • Blähungen

Könnte es eine Periode oder eine Schwangerschaft sein?

Dies ist eine äußerst gültige Frage, denn viele Anzeichen, dass Ihre Periode kommt, sind für Schwangerschaftssings üblich. Es gibt auch andere Anzeichen, die beiden Bedingungen nicht gemeinsam sind. Sie können verwendet werden, um zu bestimmen, ob Sie schwanger sind oder nur an PMS leiden. Denken Sie daran, der beste Weg, um herauszufinden, ob Sie schwanger sind, besteht darin, einen Schwangerschaftstest mit dem Urin zu machen, den Sie am Morgen bestanden haben, oder Ihren Arzt für einen Bluttest zu besuchen.

Nachfolgend finden Sie eine Liste mit Symptomen, die auf PMS oder frühe Schwangerschaft hindeuten:

Symptome

PMS

Frühe Schwangerschaft

Zarte Brüste und Schwellungen

Ja

Ja

Blutungen oder Flecken

Ja

Ja

Völlegefühl und Verstopfung

Ja

Ja

Erhöhter Geruchssinn

Nein

Ja

Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit

Ja

Ja

Ermüden

Ja

Ja

Bauchkrämpfe

Ja

Ja

Übelkeit und Erbrechen

Ungewöhnlich

Häufig

Rückenschmerzen

Ja

Ja

Verpasste Zeit

Nein

Ja

Verdunkelung der Haut

Nein

Ja

Erhöhter Wasserlassen

Nein

Ja

Heißhunger

Ja

Ja

  • Brust Zärtlichkeit in der Schwangerschaft tritt in der Regel 1-2 Wochen nach der Empfängnis auf. Es geht weiter, wenn Ihr Schwangerschaftshormonspiegel ansteigt. In PMS wird die Zärtlichkeit nach Beginn der Periode aufgelöst.
  • Blutungen oder Flecken wenn schwanger tritt innerhalb von 2 Wochen nach der Empfängnis auf. Es ist hell und entweder rosa oder braun gefärbt. Während der PMS gibt es keine Blutungen, es sei denn, die eigentliche Menstruation hat begonnen, und dann ist der Fluss viel stärker als in der Schwangerschaft.
  • Übelkeit und Erbrechen Eine Schwangerschaft während der Schwangerschaft kann 3 Wochen nach der Empfängnis beginnen. Es kann die gesamte Schwangerschaft durchsetzen, aber meistens nach dem ersten Trimester aufhören. Die Übelkeit im PMS hört auf, sobald die Periode beginnt.
  • Heißhunger in PMS kann in einem geringeren Ausmaß als während der Schwangerschaft auftreten.
  • In PMS die Krämpfe ist etwa 24-48 Stunden vor Beginn der Periode akut und endet am Ende des Menstruationsflusses. Krämpfe in der Schwangerschaft treten über Wochen oder Monate auf, wenn sich Uterus und Bauchmuskeln strecken und sich die Bänder entspannen, um den wachsenden Fötus aufzunehmen. Wenn Sie sich Sorgen wegen der Krämpfe in der Schwangerschaft machen, suchen Sie Ihren Arzt auf, um Komplikationen auszuschließen.

So lösen Sie die Anzeichen von PMS

Frauen mit schwerem PMS können ihren Arzt aufsuchen, um verschreibungspflichtige Arzneimittel zu besprechen, um die Symptome zu lindern. Ärzte können Antidepressiva, Schmerzmittel, Wassertabletten zur Verringerung von Völlegefühl oder hormonelle Kontrazeptiva verschreiben, um die Anzeichen Ihrer Periode zu lindern. Sie können sich jedoch auch für ein paar Änderungen am Lebensstil entscheiden oder Hausmittel ausprobieren:

1. Nehmen Sie Änderungen in der Ernährung vor

Reduzieren Sie Blähungen, indem Sie während des Tages häufiger kleinere Mahlzeiten zu sich nehmen. Reduzieren Sie die Salzaufnahme, was die Flüssigkeitsretention verstärkt. Iss Gemüse, Obst und Vollkornprodukte. Fügen Sie der Diät Kalzium hinzu. Begrenzen Sie Alkohol und Koffein.

2. Übung erhöhen

Regelmäßige Bewegung verringert Depressionen und Stimmungsschwankungen. Tägliche Aktivitäten wie Schwimmen, Walken oder Radfahren für 30 Minuten sollten gegen PMS helfen. Regelmäßige Bewegung hilft Ihnen auch, Ihr Gewicht zu reduzieren.

3. Stress minimieren

Yoga und Massage können helfen, Stress abzubauen. Erhalten Sie ausreichend Schlaf, den Ihr Körper benötigt. Versuchen Sie, Atemübungen oder Muskelentspannung zu lernen.

4. Nehmen Sie Ergänzungen

Es gibt viele kommerzielle Produkte mit Ergänzungen, um die Anzeichen Ihrer Periode zu reduzieren. Diese Produkte können in der Regel Kalzium, Magnesium, Vitamin E, Nachtkerzenöl, Gingko, Johanniskraut usw. enthalten. Einige dieser alternativen Arzneimittel können Ihre anderen vorhandenen Arzneimittel stören. Konsultieren Sie daher Ihren Arzt, bevor Sie mit neuen Ergänzungen beginnen.

5. Versuchen Sie die Akupunktur-Therapie

Einige Frauen hatten eine PMS-Linderung von der Akupunktur-Therapie. Dabei werden sterile Nadeln an bestimmten Stellen des Körpers in die Haut eingeführt. Stellen Sie sicher, dass Ihr Therapeut lizenziert ist.

6. Andere Methoden

Die Anwendung von Wärme im unteren Bauchbereich kann zur Linderung von Krämpfen beitragen. Eine sanfte Massage des unteren Abdomens kann Abhilfe schaffen. Nehmen Sie warme Duschen und trinken Sie warme Getränke wie grünen Tee. Legen Sie sich in der fötalen Position oder mit erhobenen Beinen auf den Rücken. Diese Positionen können bei Schmerzen und Beschwerden von PMS helfen.

Schau das Video: 20 Dinge, die du bei LANGEWEILE ZUHAUSE SOFORT machen kannst! BarbaraSofie (Juli 2019).