Baby

11-12 Monate altes Babyprogramm - Neues Kinderzentrum

Der Zeitplan für Ihr Baby ändert sich normalerweise alle paar Monate, da sich die Ess-, Schlaf- und Spielgewohnheiten ändern. Jedes Baby hat ein anderes Muster dieser Gewohnheiten. Es ist jedoch gut zu hören, was andere Eltern dazu sagen. Was ist ein 11-12 Monate alter Babyplan? Lesen Sie weiter, um mehr über die Meilensteine ​​in der Entwicklung zu erfahren, während Ihr Baby den ersten Geburtstag erreicht, und darüber, wie Sie sich besser um sie kümmern sollten.

Was braucht ein 11-12 Monate altes Baby?

Beachten Sie beim Erstellen eines Zeitplans für Ihr 11-12 Monate altes Baby die folgenden Dinge:

  • Fütterung. Sie braucht feste Nahrung mindestens dreimal am Tag. Zu diesem Zeitpunkt kann Ihr Baby aktiv am Essen teilnehmen, alleine füttern und Wasser aus einem Sipper trinken. Innerhalb von 24 Stunden benötigt sie 22 bis 32 Unzen Muttermilch oder -nahrung.
  • Schlafen. Innerhalb von 24 Stunden benötigt Ihr Baby etwas weniger als 14 Stunden Schlaf, einschließlich Nachtschlaf und Nickerchen. Normalerweise macht sie tagsüber zwei Nickerchen, eines morgens und eines nachmittags. Einige Babys können jedoch während des Tages zu einem langen Nickerchen übergehen.
  • Andere Aktivitäten. Sie wird Zeit brauchen, um mit Ihnen zu spielen und zu interagieren. Sie wird auch an neuen Fähigkeiten arbeiten. In diesem Stadium erhalten Sie weitere Informationen zum Entwicklungsmeilenstein von Kindern. Lesen Sie dazu den letzten Teil dieses Artikels.

Beispiel für einen 11-12 Monate alten Babyplan

Beispielzeitplan 1: Baby- und Eltern-Routine kombiniert

Hinweis: Dies ist ein Zeitplan für die Mutter eines elfmonatigen Säuglings, der zu Hause bleibt

7:30 bis 08:00 Uhr: Baby wacht auf und ernährt sich von einer 8-Unzen-Flasche Formel

9:30 bis 10 Uhr: Frühstück: Haferflocken mit Joghurt oder püriertes Obst sowie Fingerfood

10:30 Uhr: Nickerchen für 2 Stunden

12:30 Uhr: Mittagspause: kleine Ravioli-Stücke, Hühnchen, Gemüse, Mac und Käse, Apfelsandwich usw. Getränke 4 Unzen Formel. Mutter liest Bücher und spielt mit Baby zwischen Mittagsschlaf und Mahlzeiten.

3 bis 4 Uhr nachmittags: Nickerchen, wenn sie wach sind, wird eine 5-Unzen-Flasche mit der Formel aufgenommen

6 Uhr morgens: Flasche mit 5 bis 6 Unzen (wenn er die frühere Flasche übersprungen hat) und einen Snack mit einem Stück Obst oder einem kleinen Cracker

19 Uhr: Abendessen, gefolgt von einem Bad

8 bis 9 Uhr: Windel wird gewechselt, Zähne werden gebürstet. Mutter liest ihm ein Buch vor und Baby schläft bis zum Morgen

Beispielplan 2: Baby- und Eltern-Routine kombiniert

Hinweis: Dies ist ein Zeitplan für eine stillende Mutter eines 12 Monate alten Babys, die zu Hause bleibt

7 bis 8 Uhr: Baby wacht auf und wird gestillt

8:30 bis 09:00 Uhr: Frühstück: Joghurt, ½ Waffel in Stücke geschnitten, Müsli. Trinkt ein paar Gramm Wasser oder Milch aus einem Sipper. Geht mit der Mutter spazieren

10:30 Uhr: Mittagsschlaf für ca. 1 Stunde

Mittag: Mittagspause: Ein Glas Babynahrung, Gemüse, trockenes Müsli und Stücke Käse, Mais und Obst.

1-2: 30Uhr: Baby spielt

14:30 bis 15:00 Uhr: Es gibt Snacks wie Fingerfood und ein paar Unzen Milch von einem Sipper. Nickerchen für 1 Stunde

16:00 Uhr: Spielzeit

17:30 Uhr: Abendessen

19:30 Uhr: Baby wird gebadet. Seine Zähne sind gebürstet. Er wird gepflegt, die Mutter liest ihm ein Buch vor und er schläft ein.

Wie sich Ihr Baby nach 11-12 Monaten entwickelt und wie Sie ihm helfen können zu wachsen

1. Motorik

Zu diesem Zeitpunkt bewegt sich Ihr Baby, indem es Gegenstände oder Ihre Hand hält. Sie kann sogar selbst einige Schritte unternehmen. Ihr Baby kann auf Küchenarbeitsplatten oder über das Gitter der Krippe klettern. Daher sollten besondere Vorsichtsmaßnahmen bei solchen Kindern getroffen werden. Sie öffnet auch Schränke und Schubladen; Daher ist das Baby-Proofing Ihres Hauses zu diesem Zeitpunkt sehr wichtig. Die Koordination von Hand und Augen verbessert sich in diesem Stadium. Daher beginnt Ihr Baby, Spielzeug nach Farbe und Größe zu ordnen. Sie wird auch versuchen, sie zu zerlegen und wieder zusammenzusetzen.

2. Essen

Zu diesem Zeitpunkt wird Ihr Baby mit der Selbsternährung experimentieren. Sie sollten eine Vielzahl von Lebensmitteln in die Ernährung Ihres Babys einschließen, z. B. Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, Proteine ​​wie Fisch, Hühnerfleisch, Rindfleisch und Tofu sowie Milchprodukte. Geben Sie Ihrem Baby zwischen den Mahlzeiten Snacks wie Obst, Cracker und trockenes Müsli. Sie wird auch anfangen, Geschmackssinn zu entwickeln; Daher können Sie versuchen, Ihrer Mahlzeit verschiedene Geschmacksrichtungen hinzuzufügen. Wenn Ihr Baby mit bestimmten Lebensmitteln pingelig ist, geben Sie es nicht auf und probieren Sie es weiter. Es wird festgestellt, dass Babys in einigen Fällen 12 Mal die gleiche Nahrung gegeben werden müssen, bevor sie sie tatsächlich mögen und essen. Zwingen Sie Ihr Baby jedoch nicht zum Essen.

3. Kommunikation

Zu diesem Zeitpunkt entwickelt Ihr Baby ein starkes Gespür für Vorlieben und Abneigungen. Sie werden auch ihre Emotionen nutzen, um Dinge zu erledigen, wie z. B. Wutausbrüche, um Sie dazu zu bringen, sich ihren Forderungen zu stellen. Sie hätte inzwischen gelernt, nein zu sagen. In diesem Alter können Sie Ihr Baby regelmäßig unterhalten. Sie erhalten eine Antwort auf Ihre Frage, obwohl Sie das möglicherweise nicht verstehen. Ihr Baby zeigt auf das, was Sie nennen. Ihr Baby hat auch eine längere Aufmerksamkeitsspanne entwickelt, und es kann jetzt zu einer bestimmten Zeit länger als einige Sekunden fokussieren.

Tipps, wie Sie Ihrem Baby helfen können, in dieser Phase zu wachsen
  • Ihr Baby wird in dieser Phase mit Hilfe von Tieren krabbeln und gehen. Daher kannst du Hilf ihr dabei, verschiedene Texturen zu erkunden wie der Teppich, Boden und Gras.
  • Lesen Sie regelmäßig mit Ihrem Baby ist eine wichtige Gewohnheit. Beziehen Sie sie ein, indem Sie sie die Seiten durchblättern lassen oder sie nach den Bildern und Charakteren im Buch fragen.
  • Sie können mit der Durchsetzung eines guten Verhaltens beginnen in Ihrem Baby in diesem Stadium und sagen Sie ein festes Nein für unangemessene Verhaltensweisen.
  • Bringe die Gewohnheit ein, unabhängig zu werden in Ihrem Baby beim Essen, Ankleiden usw.
  • Wenn Ihr Baby jetzt geht, Sie sollten beim Ausgehen Socken oder ein Paar bequeme Schuhe anziehen.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Baby über alltägliche Dinge ist wichtig, da es ihr hilft, die Bedeutung verschiedener Wörter zu verstehen.
  • Antworten Sie auf die Geräusche Ihres Babys. Dies hilft, das Gespräch zu fördern und Kommunikationsfähigkeiten zu entwickeln.
  • Spielen Sie mit Ihrem Baby da hilft es ihr, sich sicher und geliebt zu fühlen.
  • Geben Sie Ihrem Baby gesunde Nahrung. Gib ihr Fingernahrungsmittel, die auch bei der Entwicklung ihrer Feinmotorik hilfreich sind.

Загрузка...