Schwangerschaft

17 Wochen schwanger nicht angezeigt

Schwangerschaften gibt es in allen Formen und Größen, und wenn Sie 17 Wochen nicht auftreten, kann dies völlig normal sein. Die Größe Ihres Buckels hängt von vielen verschiedenen Dingen ab. Es liegt auch am Aufbau der einzelnen Person. Sie könnten sich aufregen, all diese süßen Umstandskleider zu tragen. Keine Sorge, Sie werden sie früher sportlich betreiben, als Sie denken! In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Größe Ihres Babys in der 17. Schwangerschaftswoche, den Symptomen in Woche 17, und wann Sie möglicherweise erwarten können, dass die Beule herausspringt.

17 Wochen schwanger nicht angezeigt

An diesem Punkt, wenn Sie 17 Wochen ohne Beulen sind, schauen Sie sich schon bei anderen schwangeren Frauen um, die sich fragen, warum sie sich zeigen und Sie nicht. Sie wählen höchstwahrscheinlich auch die niedlichen neuen Stile für Umstandsmode aus, aber keinen Grund, sie anzuziehen. Es gibt einige sehr gültige Erklärungen, warum dies bei manchen Menschen vorkommt.

Jede Schwangerschaft und jedes Babybauch ist einzigartig. Sie kann auch nicht bestimmen, wie groß Ihr Baby bei der Geburt sein wird. Die Größe Ihrer Erhebung nach 17 Wochen hängt von diesen Faktoren ab:

  • Kleines Gebäude - Bei einigen Frauen, die 17 Wochen nicht gezeigt werden, kann dies an einem kleinen Körperrahmen liegen. Während Ihr Baby und Ihre Gebärmutter wahrscheinlich völlig normal sind, dauert die Dehnung der strafferen Bauchmuskeln länger.
  • Anzahl der Schwangerschaften - Erste Schwangerschaften können eine Weile dauern, bis eine Beule auftritt. Ihre Bauchmuskeln waren noch nie zuvor gedehnt worden. Frauen, die sich in der zweiten, dritten oder vierten Schwangerschaft befinden, neigen dazu, schneller zu zeigen.
  • Position des Babys - Wenn Ihr Baby Seite an Seite liegt, zeigen Sie möglicherweise zuerst die Bauchseite, anstatt die Vorderseite. Dies erscheint eher als Gewichtszunahme in den Hüften und nicht in der Vorderseite Ihres Körpers. Im späten zweiten Trimester oder im frühen Drittel wird das Baby in eine natürlichere Position umschlagen und auffälliger werden.
  • Niedriges Fruchtwasser - Dieser Zustand kann zu einer kleineren Beule führen und muss von Ihrem Arzt überwacht werden. Es kann bedeuten, dass das Baby auch kleiner ist. Ihr Arzt wird Ihren Flüssigkeitsstand kontrollieren und Sie möglicherweise zu einem fötalen Spezialisten für diesen Zustand schicken.
  • Hypertonie / Präclampsie - Hypertonie und Präeklampsie können die Sauerstoff- und Nährstoffmenge Ihres Babys senken. Dies kann auch dazu führen, dass Ihr Baby kleiner wird. Ihr Baby wird bei jedem Besuch Ihren Blutdruck und Ihren Proteingehalt im Urin überprüfen, um diese Bedingungen zu überprüfen.
  • Rauchen während der Schwangerschaft - Wenn Sie während der Schwangerschaft rauchen, bekommt Ihr Baby möglicherweise nicht genug Sauerstoff. Raucher haben ein dreifaches Risiko, ein Baby mit niedrigem Geburtsgewicht zu haben.

Wie groß ist mein Baby bei 17 Wochen?

Ihr Baby wird in dieser Woche größer. Sie sind ungefähr 5 cm lang und wiegen ungefähr 5 Unzen. Sie sind etwa so groß wie ein Granatapfel oder eine Rübe. Während sie tatsächlich in Ihre Handfläche passen würden, können sie sich an diesem Punkt noch tief in Ihr Becken schmiegen. Es gibt einige Frauen, die derzeit keine Schwangerschaftsschwelle haben, aber Sie können bald eine erwarten.

Wie Sie sich vielleicht in 17 Wochen fühlen könnten

Wenn Sie im Alter von 17 Wochen nicht schwanger sind, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, denn es gibt andere Dinge, die Ihre Schwangerschaft als völlig normal empfinden können.

Selbst wenn Sie es nicht sehen können, steigt Ihre Gebärmutter aus Ihrem Beckenbereich auf und drückt einige Organe nach oben. In Kombination mit Schwangerschaftshormonen kann es zu heftigem Sodbrennen kommen. Das kann sich anfühlen; Brennen in der Speiseröhre, Schmerzen, Aufstoßen und Überfüllen. Ihr Arzt wird Sie darüber informieren, was für Sie sicher ist.

Sie können auch schwere Verstopfung haben. Dies ist Teil Ihres Körpers und Teil Eisen in pränatalen Vitaminen. Ihr Körper tut einige erstaunliche Dinge, um sicherzustellen, dass Sie und Ihr Baby während der Schwangerschaft ausreichend mit Nahrung versorgt werden. Es verlangsamt tatsächlich die Verdauung, so dass Ihr Körper die maximale Menge an Vitaminen aus Ihrer Nahrung aufnehmen kann. Dann nimmst du Verstopfungseisen in den Pränatalien, um das Ganze abzurunden, und es kann Verstopfung sehr schwer machen. Abführmittel werden in der Schwangerschaft nicht empfohlen, da Darmkontraktionen Gebärmutterkontraktionen auslösen können. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Arzt fragen, was zu tun ist. Es ist auch gut, Ihre Flüssigkeitszufuhr zu erhöhen und sicherzustellen, dass Sie Nahrungsmittel mit hohem Ballaststoffgehalt essen.

Viele Frauen klagen so früh über Ischias, auch wenn sie kleiner sind. Ischias ist ein Nervenschmerz, der sich direkt in der Hüfte und im Becken befindet. Sie neigt dazu, sich im unteren Rücken wie ein "Haken" zu fühlen und kann das Bein hinunterstrahlen. Es wird durch den Druck des Babys und der Organe verursacht, daher kann dieser Schmerz Ihnen sagen, dass Ihr Kind größer und schwerer wird.

Um diesen Schmerz zu lindern, versuchen Sie, mit einem Körperkissen auf der Seite zu schlafen, und beugen Sie das Bein am Knie. Stellen Sie sicher, dass Sie sich ausreichend bewegen, und wenn Sie Zugang zu einem Pool haben, kann das Schwimmen dieses Symptom erheblich lindern.

Dies ist der Zeitpunkt, zu dem Hautveränderungen auftreten. Sie können Flecken auf Ihrem Gesicht bemerken, die als Melasma bekannt sind. Sie werden durch den erhöhten Hormonspiegel in Ihrem Körper verursacht. Stellen Sie sicher, dass Sie Sonnenschutzmittel verwenden, wenn Sie in die Sonne gehen, und üben Sie eine gute Hautpflege aus. Die Chancen sind, dass sie nach der Geburt Ihres Babys verblassen.

Wann fange ich an zu zeigen?

Wenn Sie 17 Wochen nicht schwanger sind, kann dies ein Signal dafür sein, dass Ihr Bauch bald "herausspringt"! Frauen, die im frühen zweiten Trimester nicht auftauchen, neigen dazu, zwischen 18 Wochen auf einmal auszublenden, aber sogar bis zu 24 Wochen. Selten gibt es Frauen, die sich überhaupt nicht zeigen, weil das Baby nach hinten gedreht wird, und zusätzliches Fettgewebe in den Bauchmuskeln.

Schau das Video: Frau liegt 14 Jahre im Koma und bringt ein Baby zur Welt (March 2019).