Baby

Möglichkeiten, Ihre Haut in der kalten Jahreszeit richtig zu behandeln

Der Winter ist immer die Zeit des Jahres, in der unsere Haut viel mehr Aufmerksamkeit braucht als früher. Es ist sehr einfach, im Winter trockene Haut zu bekommen und auch die Haut auf falsche Weise zu behandeln. Aber keine Sorge - unten finden Sie einige einfache, effektive und hautfreundliche Tipps, die Ihnen helfen werden, Ihre geliebte Haut direkt in diesem Winter zu behandeln. Hier ist wie.


Möglichkeiten, Ihre Haut in der kalten Jahreszeit richtig zu behandeln

Nun, die ersten Dinge sollten zuerst sein. Wenn Sie der Haut helfen möchten, sollten Sie zuerst einen Experten treffen, der die Probleme Ihrer Haut bestimmt und die richtige Behandlung für Sie auswählt. Um einen guten Spezialisten zu treffen, müssen Sie nicht einmal so weit gehen - ich glaube, dass es in Ihrer Apotheke einige professionelle Hautpflege-Experten gibt, von denen Sie Ratschläge erhalten können. Natürlich ist es immer besser, einen Kosmetiker oder einen Dermatologen zu besuchen, auch wenn dies später zu Rechnungen führen kann.

Wenn Sie dieselben Produkte wie im Sommer oder Herbst verwenden und trotzdem trockene Haut oder andere Probleme haben, machen Sie einen großen Fehler. Im Winter müssen Sie Ihre Feuchtigkeitsroutinen verdoppeln und in die kalte Jahreszeit in ein speziell entwickeltes Hautpflegeprodukt investieren.

Finden Sie also zunächst eine "Salbe", eine Feuchtigkeitscreme auf Ölbasis, und halten Sie sich besser von Feuchtigkeitscremes auf Wasserbasis fern. Diese Feuchtigkeitscremes sind in vielen Kaufhäusern leicht zu finden, und einige davon können auch viel billiger gekauft werden (z. B. mit einigen dieser JCPenney-Angebote und Promo-Codes). Öle bilden eine Schutzschicht auf Ihrer Haut, die mehr Feuchtigkeit speichert als eine gewöhnliche Creme oder Lotion. Daher ist es viel besser, Ihre Haut auf diese Weise zu behandeln.

Verwenden Sie außerdem mindestens zweimal täglich eine Feuchtigkeitscreme. Morgens nach der Dusche und ein weiteres Mal vor dem Schlafengehen. Auf diese Weise werden Sie wirklich genug Feuchtigkeit spenden und der perfekten Haut viel näher kommen.

Um Ihren Händen und Füßen das Leben in der kalten Jahreszeit zu erleichtern, können Sie diesen einfachen, aber äußerst effektiven Trick verwenden, der Sie nichts kostet. Alles, was Sie in diesem Fall tun müssen, ist, Ihre Hände und Füße zu befeuchten, eine Feuchtigkeitscreme aufzutragen, die für Sie am besten geeignet ist, Baumwollsocken und -handschuhe zu tragen, dann gehen Sie mit ihnen ins Bett. Socken und Handschuhe tragen dazu bei, dass die Creme effizienter eindringt und die Verdunstung blockiert, so dass Ihre Haut alles leichter aufnimmt und die guten Ergebnisse schneller sichtbar werden.

Ja, du hast es richtig gehört. Sonnenschutzmittel sind nicht nur für den Sommer gedacht. Tatsächlich kann die Haut Ihrer Haut im Winter mehr Schaden zufügen als im Sommer. Die einzige Möglichkeit, sich vor der Haut zu schützen, ist die Verwendung von Sonnenschutzmitteln. Mit der Schneeblende kann Sonnenlicht im Winter immer noch Verwüstungen auf Ihrer Haut verursachen. Was Sie tun sollten, ist, ein Sonnenschutzmittel mit breitem Spektrum 30 Minuten vor dem Gehen auf Hände und Gesicht zu tragen, um Schäden durch ultraviolette Strahlung zu vermeiden.

Wenn Sie im Winter eine schöne Haut haben möchten, sollten Sie auch niemals vergessen, sich auch von außen mit Feuchtigkeit zu versorgen. Ein paar Gläser Wasser bei Raumtemperatur zu trinken erhöht nicht nur den Wasserstand in Ihrer Haut, sondern kann auch auf andere Aspekte Ihres Lebens zauberhaft wirken. Zum Beispiel werden Sie sich sofort voller fühlen, wenn Sie vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser trinken. Trinken Sie also mehr Wasser, essen Sie auch gesund und Sie werden sicher Ihre Gesundheit und Schönheit steigern.

Ich glaube, dass es im Winter nichts entspannender gibt als ein Whirlpool. Aber dadurch schaden Sie Ihrer Haut mehr als zu helfen. Jedes Mal, wenn Sie eine Charge nehmen, entfernen Sie natürliche schützende Öle von Ihrer Haut, die alle zu trockener Haut führen. Wenn Sie also eine normal hydratisierte Haut wünschen, sollten Sie Ihre Zeit in heißen Bädern verbieten und Ihre Duschzeit auf bis zu 10 Minuten pro Tag begrenzen. Sie sind immer noch sauber und Ihre Haut kann sich auch ein wenig schützen.

Загрузка...