Baby

2 Wochen altes Baby - Neues Kinderzentrum

Herzlichen Glückwunsch an das neue Mama und Papa. Nach einer neunmonatigen Schwangerschaft ist Ihr Baby nun zu Hause und in Ihrer Obhut. Der größte Teil ihrer ersten Lebenswoche war vielleicht in einem Krankenhaus verbracht worden, aber wenn sie keine Komplikationen hat oder nicht in einem Inkubator geblieben ist, sollte sie in der zweiten Woche bei ihrer Familie sein. Dies ist nur der Anfang einer langen dynamischen Beziehung zu den Eltern, die sich scheinbar immer selbst zu erraten haben. Sei nicht Genießen Sie die Zeit, in der Sie Ihr kleines Baby in den Armen haben. Dies ist der Beginn einer wunderbaren Reise.

Wie entwickelt sich ein 2 Wochen altes Baby?

Ein 2 Wochen altes Baby macht wirklich nichts. Sie verbringt bis zu zwanzig Stunden am Tag im Schlaf. Sie isst, saugt, bewegt ihre Finger, hält sich an Gegenständen, rollt herum und streckt sich, während sie schläft. Die wenigen Stunden, die sie wach ist, werden oft damit verbracht, Augen und Muskeln langsam zu bewegen. Es scheint, dass sie immer saugt, auch wenn sie von einem Nippel weg ist. In dem seltenen Fall, dass sie weint, scheint es, als wären ihre Schreie für jemanden ihrer Größe zu laut.

Eine häufige Erkrankung bei Babys ist Kolik. Etwa jedes fünfte Kind hat Koliken, und das einzige, was zu tun ist, ist Geduld. Die Kolikphase wird vergehen. In der Zwischenzeit können Sie mit Ihrem Arzt über Möglichkeiten zur Linderung oder Vermeidung von Koliken sprechen.

Wie man sich um ein 2 Wochen altes Baby kümmert

1. Füttern Sie Ihr Baby richtig

Stillen ist besser für ein 2 Wochen altes Baby. Es gibt wirklich keinen Ersatz für Muttermilch, und es hilft auch, die Mutter mit ihrem Baby zu verbinden. Die Mutter muss jedoch lernen, ihr Baby richtig zu füttern. Unsachgemäße Fütterung kann zu wunden Brustwarzen, schmerzhafter Fütterung und sogar zu blutenden Brustwarzen führen.

Stillen macht die natürliche Empfindlichkeit der Brustwarzen auf natürliche Weise unempfindlich. Es kann jedoch einige Zeit dauern, bis eine neue Mutter es sich bequem machen kann, ihr Baby zu füttern. Stillen Sie Ihr Baby, wenn es darum bittet, es weiß, wann es hungrig ist, und sagt es Ihnen. Es ist sinnlos, sie in den Fütterungsplan zu zwingen. Wenn Sie Probleme beim Stillen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

2. Schlafmuster und wie man damit umgeht

Babys, die zwei Wochen alt sind, können schlafen und sich im Schlaf werfen, weil sie sich noch an ihr Bett anpassen. Einige Mütter entscheiden sich dafür, ihre Babys neben sich zu haben, wenn sie schlafen. Aus gesundheitlichen Gründen sowie einem bequemen und sorgenfreien Schlaf für die Mutter wäre es für das Baby besser, auf dem Bett zu schlafen. Sie können das Kinderbett neben dem Bett oder irgendwo in der Nähe der Mutter aufstellen. Dies gibt auch der Mutter (und dem Papa) etwas Ruhe mit dem Wissen, dass sie sich jederzeit in der Nähe des Babys befinden.

Babys haben unruhige Schlafzyklen und erwarten, dass sie sich im Schlaf bewegen. Lassen Sie sich um das Baby Kissen legen, damit es sich nicht zu den Wänden der Kinderwagen oder Kinderbetten dreht. Es würde Zeiten geben, in denen das Baby weinen würde. Das ist völlig normal. Es kann ein bisschen Kuscheln, Gehen, Schaukeln, Schlafliede singen oder einfach das Baby in der Nähe halten, damit es sich beruhigt und wieder einschlafen kann.

Für Babys, die vorzeitig geboren werden, empfiehlt der Arzt möglicherweise, dass sie unter einer Glühlampe schlafen. Dies kann helfen, sie aufzuwärmen, und es würde auch bei blasser Haut und gegen Gelbsucht helfen.

3. Verstehen Sie ihr Verhalten

Babys entwickeln bereits im Mutterleib ihre Persönlichkeit. Diese Verhaltensentwicklung setzt sich fort, bis sie erwachsen wird. Es gibt viele Faktoren, die das Verhalten eines Babys bestimmen. An diesem Punkt gibt es keinen äußeren Einfluss, der alles in Betracht zieht, um genetisch ausgelöst zu werden. Dies bedeutet, dass einige der Merkmale, die ein zwei Wochen altes Baby haben wird, direkt von der Mutter oder dem Vater stammen. Es ist für eine Mutter, einen Vater und jedes andere Familienmitglied selbstverständlich, das Baby zu untersuchen und zu studieren, um es mit den anderen Familienmitgliedern zu vergleichen. Auch dies ist normales Verhalten für jedes Familienmitglied. Im Alter von zwei Wochen kann jedoch nicht garantiert werden, dass alle Merkmale oder Verhaltensweisen, die das Baby hat, bei ihm bis zur Reife sein werden.

4. Verbringen Sie etwas Bauchzeit

Kleinkinder verbringen ihre Zeit auf dem Rücken liegend. Wenn sie etwas Bauchzeit haben, werden Rücken und Nacken gestärkt. Einige Studien zeigen, dass Babys ohne Bauchzeit die Entwicklung der Motorik verzögert haben.

Manche Babys mögen diese Position nicht, weil sie das Gefühl haben, dass sie aufgegeben werden, weil es ihnen schwer fällt, ihre Eltern zu sehen. Wenn Sie die Säuglingsfirma auf dem Laufenden halten, um sich über Ihre Anwesenheit zu informieren, wird die Bauchzeit angenehmer.

5. Ändern Sie Ihre Windeln

Aus hygienischen Gründen sollten Sie regelmäßig Windeln wechseln. Eine nasse Windel kann Ausschläge verursachen. Bei einer verschmutzten Windel muss die Windel sofort gewechselt werden. Nach dem Wechseln der Windel sollte bei der Reinigung des Babys besondere Sorgfalt angewandt werden.

6. Passen Sie auf den Bauchnabel auf

Der Nabel kann auch dann noch roh sein, wenn der Nabelschnurstumpf abgefallen ist. Reinigen Sie diesen Bereich besonders sorgfältig.

7. Immer sauber bleiben

Die Badezeit ist eine herausfordernde Prüfung für die Eltern und ein 2 Wochen altes Baby, aber es ist auch eine gute Gelegenheit für beide, um zu kommunizieren. Eltern können mit ihren Babys baden, solange die Vorsichtsmaßnahmen ordnungsgemäß getroffen werden. Nach dem Wechseln der Windeln die Hände waschen, antiseptische Handwäsche verwenden und anschließend mit einer Lotion die Haut vor dem Austrocknen schützen.

8. Gehen Sie mit Ihrem Baby spazieren

Ein Baby braucht Vitamin D, und der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, dass es am frühen Morgen unter der Sonne bleibt. Wenn das Wetter zu kalt ist, können Sie drinnen bleiben, während das Baby am Fenster die Sonnenstrahlen fängt.

Schau das Video: Kanal 21 Bielefeld Sozial - Sozialportrait Dr. Clown (Kann 2019).