Baby

20 Monate altes Baby Development - Neues Kinderzentrum

Wenn Ihr Baby 20 Monate alt wird, zeigt es möglicherweise bereits Verhaltensweisen, die mit den „schrecklichen Zweien“ in Verbindung stehen. Zu diesem Zeitpunkt sollte Ihr Kind noch lustige Dinge lernen, aber es könnte an der Zeit sein, ihm auch angemessenes Verhalten beizubringen. Als Elternteil sollten Sie sich darauf konzentrieren, Ihrem Kind zu helfen, mit der Welt zu interagieren, und sich auf die Entwicklung eines größeren Vokabulars konzentrieren, das die Kommunikation erleichtert.

Wie entwickelt sich Ihr 20 Monate altes Baby?

Babys entwickeln sich in ihrem eigenen Tempo, es gibt jedoch einige Richtlinien, anhand deren festgestellt werden kann, ob ein potenzielles Problem mit den Entwicklungsmustern Ihres Kindes vorliegt. Einige der 20 Monate alten Babys können wie folgt aussehen:

1. Körperwachstum

Die Größe eines Babys hängt von seinen Genen ab, aber das Gewicht hilft Ihnen zu bestimmen, ob die Nährstoffe beim Essen richtig aufgenommen werden. Wenn Ihr Kind zu früh geboren wurde, stellen Sie möglicherweise fest, dass sich seine Wachstumsmuster unterscheiden. Dies sind die WHO-Kinderwachstumsstandards für ein 20 Monate altes Baby: Die durchschnittliche Größe für Jungen beträgt 84,2 cm und für Mädchen 82,8 cm. Das durchschnittliche Gewicht für Jungen beträgt 11,3 kg und für Mädchen 10,7 kg.

2. körperliche Entwicklung

Die Vision Ihres Kleinkinds sollte inzwischen 20/20 erreicht haben, wodurch es ihm leichter fällt, Aufgaben zu sehen, die koordiniert werden müssen. Sie sollten in der Lage sein, beim Spielen einen Ball über den Kopf zu werfen oder Blöcke zu stapeln. Ermutigen Sie ihr Interesse an den Dingen, die sie sehen können, indem Sie ihnen bunte Spielsachen zur Verfügung stellen oder sie für Spaziergänge mitnehmen, auf denen Sie über das sprechen können, was Ihr Kind sieht. Dies wird sie lehren, sich für ihre Welt zu interessieren und sie zu beobachten.

3. Verhaltensentwicklung

Im Alter von 20 Monaten haben Sie möglicherweise bereits einige Verhaltensweisen bemerkt, die mit den „schrecklichen Zweien“ in Verbindung gebracht werden. Um einige dieser Verhaltensweisen zu bekämpfen, sollten Sie sich darauf konzentrieren, Ihrem Kind beizubringen, wie es sich richtig ausdrücken und negative Verhaltensweisen wie das Schlagen oder Beißen einschränken soll. Kleinkinder haben nicht viel Impulskontrolle, daher ist es wichtig, Fähigkeiten wie Warten oder Teilen zu vermitteln, um dies zu bekämpfen. Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass Ihr Kind zu diesem Zeitpunkt ein Fan des Wortes „Nein“ ist. Daher müssen Sie ihm beibringen, wie dieses Wort richtig verwendet wird.

4. Kommunikationsentwicklung

Die Kommunikationsfähigkeiten eines 20 Monate alten Babys werden sich zu diesem Zeitpunkt rasch entwickeln. Daher ist es wichtig, dass Sie mit „Baby Talk“ aufhören. Konzentrieren Sie sich darauf, Ihrem Kind die richtigen Wörter für die Dinge beizubringen, und sprechen Sie es an, indem Sie ihm Fragen stellen oder beim Sprechen antworten.

Wie man sich um ein 20 Monate altes Baby kümmert

1. Füttern Sie Ihr Baby richtig

Um bei der Entwicklung des 20 Monate alten Babys zu helfen, sollte Ihr Kind täglich 3-6 Tassen Flüssigkeit trinken, die neben Saft oder Wasser etwa 12-20 Unzen Milch enthalten sollte. Sie können in diesem Zustand weiterhin stillen, konzentrieren Sie sich jedoch auf die Einführung fester Lebensmittel und gestatten Sie Ihrem Kind, zu regulieren, wie viel Milch Sie von Ihnen erhalten möchten.

Sie sollten Ihrem Kind 2-3 Snacks und drei Mahlzeiten pro Tag anbieten. Seien Sie jedoch nicht alarmiert, wenn Ihr Kind eine Mahlzeit auslässt. Sie lernen immer noch, das Gefühl zu verstehen, hungrig oder satt zu sein. Drängen Sie Ihr Kind also nicht zum Essen, wenn es nicht interessiert scheint, aber lassen Sie es Ihr Kind nicht den ganzen Tag uneingeschränkt essen. Wenn es so aussieht, als ob Ihr Kind nicht so isst, wie es sollte, können Sie mit Ihrem Arzt über die Bereitstellung eines Vitamins sprechen. Die Ernährung Ihres Kindes sollte aus 4 Portionen Tagebuch, 2 Portionen Protein, 2 Portionen Gemüse, 3 Portionen Obst und 6 Portionen Getreide bestehen.

2. Verstehen Sie ihre Schlafmuster

In diesem Alter sollte Ihr Kind jeden Tag zwischen 13 und 14 Stunden schlafen. Dies umfasst normalerweise 11 Stunden Schlaf in der Nacht und ein 2-Stunden-Nickerchen pro Tag. Kleinkinder sind sehr aktiv, daher könnte es ein Kampf sein, wenn man sie für die Nacht hinlegt. Das Erstellen einer beruhigenden Schlafenszeit kann dabei helfen. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Kind aus seiner Wiege klettert, um sich mit Ihnen zu kuscheln, brechen Sie diese Gewohnheit frühzeitig ab, insbesondere wenn Sie keine Co-Sleeping-Umgebung schaffen möchten.

3. Richten Sie die Schlafenszeiten ein

Wenn Sie frühzeitig eine Schlafenszeit beginnen, kann Ihr Kind dies als positive Erfahrung betrachten. Mit 20 Monaten sollten Sie Ihr Kind dazu ermutigen, in den Pyjama zu steigen und die Zähne zu putzen. Sie können sich an der Auswahl eines Buches zum Lesen oder Lesen einer Geschichte beteiligen. Sie möchten vielleicht Geräusche machen oder Sätze beenden, wenn sie mit dem Dialog vertraut sind. Dies hilft ihnen, später das Lesen zu lernen, während sie zusätzliche Energie verbrauchen können, damit sie schlafen können.

4. Achten Sie auf ihre Hygiene und Gesundheit

Die meisten 20 Monate alten Babys sind zu jung für den Toilettenzug, werden aber anfangen, ihre Windeln abzunehmen. Ermutigen Sie das nicht, und lernen Sie, dass Windeln nicht mitgespielt werden sollen. Ihr Kind scheint auch sehr schnell krank zu werden, da sich die Sensoren, die die Temperatur im Gehirn regulieren, noch entwickeln. Wenn die Temperatur Ihres Kindes ansteigt, bringen Sie es sofort zu einem Arzt, um Komplikationen zu vermeiden.

5. Verstehen Sie ihre Spielweise und Interaktion

Bei der Entwicklung eines Babys von 20 Monaten müssen Sie deren Spielweise und Interaktion verstehen. Kinder in diesem Alter mögen es, ihre eigene Unterhaltung zu finden, benötigen aber möglicherweise Aufforderung. Sie sollten nicht mehr als eine geplante Aktivität pro Tag benötigen. Wenn Sie an einem Kurs teilnehmen oder ein Spieltermin haben, denken Sie daran, den Rest des Tages locker zu lassen. Dies wird ihnen helfen, ihre eigene Unterhaltung zu initiieren und ihre Kreativität zu fördern. Wenn Sie Ihr Kind sprechen hören, arbeiten Sie an der Interaktion mit dem Kind, vermeiden Sie jedoch eine übermäßige Korrektur der Aussprache, da Kinder in diesem Alter kritikempfindlich sind. Mädchen entwickeln tendenziell schneller Sprache als Jungen. Versuchen Sie also nicht, die Entwicklungspunkte zwischen den beiden zu vergleichen.

6. Ermutigen Sie Ihr Baby, Ihr kleiner Helfer zu sein

Möglicherweise möchten Sie, dass Ihr Kind mit Ihnen Aufgaben erledigt oder die Dinge selbst erledigt. Sie sind zwar nicht für viele Aufgaben gerüstet, können jedoch Aufgaben übernehmen, beispielsweise Verschüttungen abwischen oder Servietten auf den Tisch legen, wodurch sie teilnehmen und sich wichtig fühlen können. Kleinkinder machen gern Dinge und teilen ihre Aufgaben nicht in Arbeit oder Spiel ein. Sie sollten daher bei der Erbringung von Jobs Lob aussprechen, damit sie dieses positive Verhalten fortsetzen können.

7. Weitere Tipps, damit Sie gut auf Ihr Baby aufpassen
  • Versuchen Sie, dass sich Ihr Baby wohl fühlt, indem Sie die Routine und den Zeitplan konsistent halten. In diesem Alter sind Kinder anfällig für Veränderungen und werden mit Inkonsistenz nicht gut umgehen.
  • Loben Sie oft und überlegen Sie, wie oft Sie Nein sagen. Sie möchten, dass diese Arbeit ihre Bedeutung behält, und positive Verstärkung ist effektiver als negativ.
  • Stellen Sie sicher, dass beide Partner zur Erziehung Ihres Kindes beitragen. Vermeiden Sie Stereotypen in Ihrem Verhalten, damit Ihr Kind diese Tendenzen nicht wahrnimmt.
  • Das Gehirn Ihres Kindes entwickelt sich schnell und bietet eine Vielzahl von Stimulationen wie Farben oder Musik, die es ihm ermöglichen, seine Wahrnehmung der Welt zu gestalten.
  • Vermeiden Sie es, zu schnell nach dem Kleinkind aufzuräumen. Eine große Reinigung am Ende des Tages könnte einfacher zu handhaben sein.

Schau das Video: 5 monate alt (Kann 2019).