Familienleben

Babyparty Food Ideas - Vier Vorspeisen

Das Essen wird das Herzstück Ihrer Babydusche sein. Sie möchten Vorspeisen, Desserts und andere Speisen haben, die der Mutter und ihren Gästen einen unvergesslichen und besonderen Tag bereiten. Noch wichtiger ist, dass Sie das richtige Essen auswählen müssen, das für die werdende Mutter essbar ist. Eine Liste der Dinge, die sie essen kann, und was sie nicht essen können, kann eine große Hilfe bei der Zubereitung von Babyduschenahrung sein.

Babyparty Food Ideas - Vier Vorspeisen

1. Krabbenfleisch-Speckbrötchen

  • Zutaten
    • 1 Dose Krabbenfleischflocken, abgelassen
    • ¼ Tasse Tomatensaft
    • 9 Speckscheiben, halbiert
    • 1 gut geschlagenes Ei
    • ¼ Teelöffel Salz
    • 1 Esslöffel Worcestershire-Sauce
    • ½ Tasse feine Semmelbrösel
    • 1 Esslöffel gehackte Petersilie
    • Eine Prise Pfeffer
  • Anleitung

Mischen Sie das Ei und den Tomatensaft. Brotkrumen, Krabbenfleisch, Petersilie und Gewürze mischen und mit der Tomaten-Ei-Mischung vermischen. Rollen Sie die Krabbenmischung in etwa 18 Finger, die ungefähr 2 Zoll lang sind. Wickeln Sie diese mit einem der halbierten Speckstücke ein und halten Sie den Speck mit einem Zahnstocher fest. Legen Sie die Brötchen in einen 350-400-Grad-Ofen, bis der Speck leicht gebräunt ist.

2. Schnelle Pizza-Snacks

  • Zutaten
    • 4 Unzen (1 Tasse) Münsterkäse
    • 1/2 Tasse Pizzasauce
    • 8 Unzen Pillsbury gekühlte Halbmondrollen
    • Frischer Oregano (optional)
  • Anleitung

Ofen auf 375 Grad vorheizen. Nehmen Sie den Pillsbury-Teig aus der Verpackung, aber entrollen Sie ihn nicht. Schneiden Sie sie stattdessen in 12 Scheiben, und legen Sie sie mit der Seite nach unten auf ein ungefettetes Plätzchenblech, das etwa einen Zoll entfernt ist. Backen Sie diese ca. 10 Minuten. Auf jede Brötchen einen Teelöffel vorbereitete Pizzasauce geben und mit dem Münster Käse bestreuen. Bringen Sie die Brötchen für 3-5 Minuten in den Ofen oder bis der Käse geschmolzen ist und die Ränder der Brötchen goldbraun sind. Auf Wunsch mit Oregano garnieren.

3. Cremige Deviled-Eier

  • Zutaten
    • 1 Esslöffel Dijon-Senf
    • 1 Teelöffel Weißweinessig
    • Grobes Salz
    • 8 große Eier
    • Paprika zum Garnieren
    • 1/3 Tasse leichte Mayonnaise
    • 1 Esslöffel Schalotte, gehackt
    • Gemahlener Pfeffer
    • ¼ TL heiße Sauce
  • Anleitung

Legen Sie Ihre Eier in einen mittelgroßen Topf und decken Sie sie mit kaltem Wasser bis zu 2,5 cm über die Eier. Bringen Sie das Wasser zum Kochen, nehmen Sie es aus dem Topf und lassen Sie die Eier 13 Minuten stehen. Die Eier abtropfen lassen und unter kaltem Wasser abspülen, um den Garvorgang zu stoppen.

Während die Eier kochen, Essig, Senf, Mayonnaise, scharfe Soße und Schalotte mischen. Die abgekühlten Eier schälen und der Länge nach halbieren. Entfernen Sie das Eigelb und legen Sie es in eine Schüssel. Kombinieren Sie es mit den Gewürzen, die Sie zuvor gemischt haben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Eigelb zerdrücken, bis eine glatte Paste entsteht.

Das Eigelb und die Gewürzmischung wieder in das Weiß geben und mit Paprikapulver bestreuen. Bis zu 8 Stunden vor dem Servieren im Kühlschrank lagern und die Eier im Kühlschrank aufbewahren.

4. Mini Frittatas

  • Zutaten
    • Eine mittlere Zucchini
    • 1 rote Paprika
    • 16 große Eier
    • 2 Teelöffel Salz
    • 1 Esslöffel gehackter Schnittlauch
    • 1 gelbe Paprika
    • 4-6 weiße Pilze
    • ¾ Teelöffel frischer schwarzer Pfeffer
    • Pflanzenöl-Kochspray
    • ½ Tasse Gruyère oder Fontanakäse, fein gerieben
  • Anleitung

Sprühen Sie zwei Muffinformen mit 24 Muffinräumen leicht mit Kochspray. Die Zucchini in 1/8 Zoll dicke Scheiben schneiden und die Champignons der Länge nach in 1/8 Zoll dicke Stücke schneiden. Die Paprikaschoten entkernen und in 1/8 Zoll Stücke würfeln. Legen Sie das Gemüse beiseite.

Ofen auf 400 Grad vorheizen und Salz, Pfeffer, Eier und Schnittlauch in einer Schüssel vermischen. Mischen Sie das geschnittene Gemüse und legen Sie es in die Muffindosen. Die Eimasse gleichmäßig über das Gemüse schöpfen und bis zum Rand füllen. Mit Käse bestreuen. Backen Sie die Frittatas 8-10 Minuten oder bis sie fest sind. Erhitzen Sie sie zum Servieren bei 325 Grad, bis sie warm sind.

Babyparty-Lebensmittel-Ideen - vier Salate

1. Pasta und Meeresfrüchtesalat

  • Zutaten
    • 2 Tassen mehrfarbige Pasta
    • 10 Unzen Hummer oder Krabbenfleisch
    • 4-5 Schalotten
    • ½ gelber oder grüner Pfeffer
    • Salz und Pfeffer abschmecken
    • 3 Stangen Sellerie
    • 1 Dose geschnittene schwarze Oliven (2-3 Unzen)
    • 6 Unzen geriebener Käse (optional)
    • ½ Tasse "Good Stuff" -Salatdressing
    • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • Anleitung

Die Nudeln kochen, bis sie weich sind, dann abtropfen lassen und in kaltem Wasser waschen. Die Frühlingszwiebeln, Sellerie und Paprika in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Die Meeresfrüchte in kleine Stücke schneiden und zum Gemüse geben. Die abgekühlte Pasta in die Schüssel geben und mit Zitronensaft und Salatdressing bestreuen. Werfen Sie den Salat leicht und fügen Sie, falls gewünscht, weitere Dressing hinzu. Wenn gewünscht, Salz, Pfeffer und Käse hinzufügen. Sie können auch mit anderen Gemüsen wie Kirschtomaten garnieren. Salat vor dem Servieren 1 Stunde kühlen.

2. Siebenschichtiger Nudelsalat

  • Zutaten
    • 16 Unzen saure Sahne
    • 1 Tasse Erdnusssauce in Flaschen
    • 4 Tassen geriebener Brokkoli (Brokkolislaw-Mix, gerieben)
    • 1 Tasse frischer Koriander
    • 1 Tasse Daikon, in mundgerechte Streifen geschnitten
    • 6-7 Unzen Reisstäbchen, gebrochen
    • 2 Tassen frische Schnee Erbsenhülsen
    • 8 Tassen Napa-Kohl, gerieben
    • ½ Tasse grob gehackte Erdnüsse
    • ¼ Teelöffel Cayennepfeffer (optional)
  • Anleitung

Erdnusssauce, Cayennepfeffer und Sauerrahm in eine Schüssel geben. Bereiten Sie die Reisstäbchen gemäß den Packungsanweisungen vor, dann abtropfen und mit kaltem Wasser abspülen. Kochen Sie die Erbsenschoten in kochendem Salzwasser für 2 Minuten, bis sie zart und dennoch knusprig sind. Entleeren und spülen, um den Garvorgang zu stoppen.

In einer 4-6-Liter-Glasschüssel oder 2 rechteckigen Backformen bilden Sie eine Schicht Napa-Kohl, dann Reisstäbchen, Erbsenschoten, Daikon, geriebenen Broccoli und dann Koriander. Das saure Sahne-Dressing darüber verteilen, dann mehr Koriander und Erdnüsse hinzufügen. Bis zu 8 Stunden oder bis zum Servieren kühl stellen. Beim Servieren in einer Schüssel vorher werfen. Beim Servieren in die Auflaufform mit einem Messer schneiden.

3. Shrimps-Snap-Pea-Salat mit Ingwer-Dressing

  • Zutaten
    • 12 Unzen Erbsen, geschnitten
    • Gemahlener Pfeffer
    • Grobes Salz
    • ¼ Tasse Pflanzenöl
    • 3 Esslöffel frischer Limettensaft
    • 1 mittelgroße Karotte, gehackt
    • 2 rote Paprikaschoten, enthäutet und gehackt
    • 1 Pfund deveined gefrorene mittelgroße Garnelen, aufgetaut
    • 1 Kopf Boston-Salat, zerrissen in mundgerechte Stücke
    • 4 Frühlingszwiebeln mit Weiß und Grün getrennt und in Scheiben geschnitten
    • 1 Esslöffel frischer Ingwer, gehackt und geschält
  • Anleitung

In kochendem Salzwasser die Erbsen etwa 2 Minuten kochen. Reduzieren Sie das Wasser auf ein köcheln, fügen Sie die Garnelen hinzu und kochen Sie sie ungefähr 1 Minute durch. Lassen Sie das Essen abkühlen und spülen Sie es ab.

Öl, Frühlingszwiebel, Limettensaft, Ingwer, Karotten und eine Tasse Wasser in einem Mixer mischen und glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat, Frühlingszwiebeln, Paprika, Garnelen und Erbsen in eine große Schüssel geben. Mit dem Dressing übergießen oder auf der Seite servieren.

4. Hähnchen-, Pistazien- und Feta-Salat

  • Zutaten
    • ¼ Tasse und 1 Esslöffel Olivenöl
    • Salz und Pfeffer
    • 1 Kopf Römersalat, gehackt
    • ½ Tasse frische Petersilie, dicht verpackt
    • 2 Navel-Orangen, dünn geschnitten
    • 1 Teelöffel Koriander
    • ½ Tasse ungesalzene, geschälte Pistazien
    • ¼ Tasse Weißweinessig
    • 4 Hühnerkoteletts
    • 4 Unzen zerbröckelte Feta
    • 1 Bund Frühlingszwiebeln, in Scheiben geschnitten
  • Anleitung

Pistazien in mittlerer Bratpfanne bei mittlerer Hitze rösten und häufig etwa 7 Minuten lang rühren, bis sie goldbraun sind. In einer Schüssel Essig und ¼ Tasse Öl mischen. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.

Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Hähnchen mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen. 2-3 Minuten auf jeder Seite braten, bis sie undurchsichtig ist und je nach Bedarf wenden. Das gekochte Hähnchen in dünne Scheiben schneiden.

Salat, Petersilie, Pistazien und Frühlingszwiebeln mit dem Öl / Essig-Dressing mischen. Einzelne Portionen abdecken und mit Feta, Orangen und Hähnchen bestreuen.

Babyparty-Lebensmittel-Ideen - vier Kuchen und Desserts

1. Mandel-Makronen-Galette mit Erdbeeren

  • Zutaten
    • 3 Eiweiß
    • 2 Teelöffel Zitronensaft
    • 1 ½ Tassen blanchierte Mandeln, geröstet und in einer Küchenmaschine gemahlen
    • 3 Esslöffel Erdbeermarmelade
    • 1 Tasse Konditorzucker
    • 2 Teelöffel Zitronenschale
    • 6 Tassen Erdbeeren mit intakten Rümpfen
    • 1 Esslöffel Kirsch
    • 1 Esslöffel Kristallzucker
  • Anleitung

Heizen Sie den Ofen auf 325 vor. Mischen Sie das Eiweiß mit einem Elektromixer mit dem Aufsatz auf Medium, bis Sie weiche Spitzen erreichen. Die Zitronenschale dazugeben und langsam mit dem Zucker der Konditoren schlagen, bis ein Band auf der Oberfläche haftet und das Eiweiß glänzend ist. Mandeln unterheben.

Die Innenseite eines 8 ¾-Flanrings mit Kochspray bestreichen und auf ein Backblech legen. Löffeln Sie den Teig glatt in die Form und lassen Sie ihn 10 Minuten ruhen. Den Ofen ½ Zoll öffnen und den Teig 10 Minuten backen. Reduzieren Sie die Temperatur auf 300, schließen Sie die Tür und backen Sie, bis sie goldfarben ist (ca. 25 Minuten). Nehmen Sie den Teig aus der Form und lassen Sie ihn mit einem Rost vollständig abkühlen.

Nimm 10 Erdbeeren und halbiere sie für eine Garnierung. Restliche Erdbeeren schälen und in Scheiben schneiden. Werfen Sie sie mit Kirsch, Kristallzucker und Zitronensaft. Lassen Sie sie bis zu 2 Stunden sitzen und rühren Sie gelegentlich. Erhitzen Sie Marmelade, bis sie dünn wird, und streichen Sie die Galette darüber. Legen Sie die Erdbeeren in einem kreisförmigen Muster mit der Unterseite nach außen. Die restliche Flüssigkeit darüber träufeln. Lassen Sie den Kuchen 2 Stunden ruhen, damit die Flüssigkeit vor dem Servieren einweichen kann.

2. Tangerine Chiffon Pie

  • Zutaten
    • 2 Tassen Mandarinen-Orangensaft-Mischung
    • 3 Esslöffel Zitronensaft
    • 1 Tasse Zucker
    • 4 Eier, getrennt
    • 1/8 Teelöffel Weinstein
    • 5 Teelöffel Zitronenschale
    • 3 Tassen Shortbread Cookies, fein gemahlen
    • 2 Teelöffel nicht aromatisierte Gelatine
    • ¼ Tasse ungesalzene Butter
  • Anleitung

Ofen auf 350 vorheizen. Den Mandarinesaft bei mittlerer Hitze kochen, bis er um die Hälfte reduziert ist. Kekse, ¼ Tasse Zucker und Zitronenschale in einer Küchenmaschine mischen, bis sie gleichmäßig miteinander vermischt sind. Fügen Sie die geschmolzene Butter hinzu, während die Küchenmaschine läuft, um einen Teig herzustellen. Schieben Sie den Teig in eine 10-Zoll-Kuchenplatte, um eine Kruste herzustellen. 15 Minuten backen oder goldbraun backen. Lassen Sie die Kruste vollständig abkühlen.

In der Zwischenzeit Zitronensaft und Gelatine in einer kleinen Schüssel mischen. Lassen Sie es 10 Minuten ruhen. ½ Tasse Zucker, den reduzierten Saft, 4 Eigelb und 2 Teelöffel Zitronenschale zusammen verrühren. Bei schwacher Hitze kochen, bis die Masse dick wird, aber nicht kochen lassen. Fügen Sie die Gelatine hinzu und verquirlen Sie es mit dem Schneebesen. Kühlen Sie die Mischung ungefähr 30 Minuten lang, bis sie dick ist.

Geben Sie die Creme aus Tartar und Eiweiß in eine Schüssel und schlagen Sie mit einem elektrischen Mixer, bis sich weiche Spitzen bilden. Fügen Sie langsam 1/4 Tasse Zucker hinzu und schlagen Sie bis steif. Falte das Eiweiß in 3 Chargen in die gekühlte Gelatinemischung. Gießen Sie es in die Kruste und kühlen Sie es 2 Stunden oder bis es fest ist.

3. Toffee-Kekse

  • Zutaten
    • 1 Ei
    • 1 Tasse Zucker
    • 1 Teelöffel Vanille
    • 1 ½ Teelöffel Backpulver
    • Kristallzucker zum Garnieren
    • ¾ Tasse Butter
    • 2 Tassen Mehl
    • ¼ Teelöffel Backpulver
    • ½ Tasse Toffee-Stückchen
  • Anleitung

Ofen auf 350 vorheizen. Vanille, Zucker, Ei und Butter verrühren und cremig rühren. Backpulver, Pulver und Mehl mischen und langsam in die flüssige Mischung schlagen, bis sie gleichmäßig ist. Falten Sie die Toffee-Stücke ein. Formen Sie den Teig in 1-Zoll-Kugeln und rollen Sie ihn in die Zuckergarnitur. Legen Sie die Bälle im Abstand von 5 cm auf eine ungefettete Keksplatte und glätten Sie sie mit einem in Zucker getauchten Glas. Backen Sie die Plätzchen für 9-11 Minuten oder bis die Ränder warm sind. Falls gewünscht, mit zusätzlichem Zucker bestreuen, bevor sie abkühlen. Lassen Sie die Kekse vor dem Servieren auf einem Rost abkühlen.

4. Schokoladencremetassen

  • Zutaten

Kruste

Füllung

Belag

2 Tassen gemahlene Vanillewaffeln

¼ Tasse geschmolzene Butter

½ Tasse gehackte Pekannüsse

¼ Tasse brauner Zucker

24 Unzen Frischkäse

2 Teelöffel Rum-Extrakt

½ Tasse brauner Zucker

3 Eier

½ gestampfte reife Banane

25 Karamellen

2 geschnittene Bananen

2 Teelöffel Zitronensaft

1 Teelöffel Rum-Extrakt (optional)

2 Esslöffel Milch

½ Tasse Pekannusshälften

  • Anleitung

Kombinieren Sie Zucker, Butter, Pekannüsse und Kekskrümel für die Kruste. Drücken Sie die Mischung in den Boden einer 9x13-Backform.

Kombinieren Sie den Zucker-, Frischkäse- und Rum-Extrakt für die Füllung mit einer elektrischen Mischung. Fügen Sie die Eier hinzu und mischen Sie, bis sie vermischt sind. Bananen einklappen. Gießen Sie die Mischung in die Kruste und backen Sie bei 350 Grad 30 Minuten lang oder bis die Füllung weitgehend fest ist. Kühlen Sie mindestens 3 Stunden.

Vor dem Servieren die Bananen mit Zitronensaft übergießen und über den Kuchen verteilen. Kombinieren Sie die Karamellen mit der Milch und erhitzen Sie sie 2 Minuten in der Mikrowelle. Rühren Sie sich glatt und fügen Sie den Rum-Extrakt hinzu, falls gewünscht. Die Karamellsauce über den Kuchen geben und mit Pekannusshälften bestreuen. In Scheiben schneiden und servieren.

Schau das Video: Einfache PARTY-FINGERFOOD-REZEPTE für Silvester, Geburtstag & einfach so (September 2019).