Schwangerschaft

Verwendung eines Yoga-Balls zur Geburtseinleitung

Sie möchten also abwarten, bis Ihr Baby vorbei ist, und Sie haben darüber nachgedacht, einen Yoga-Ball zu verwenden, um Wehen hervorzurufen. Es gibt viele Techniken, die den Arbeitsprozess beim Gehen, beim Geschlechtsverkehr (wenn das Wasser nicht zerbrochen ist), Yoga-Ballübungen und einfach dem Warten auf die Natur beschleunigen können. Wenn Sie einen Yoga-Ball verwenden möchten, erhalten Sie in diesem Artikel Informationen darüber, wie er die Dinge verbessern kann, und einige Ideen, wie er verwendet werden kann.

Verwendung eines Yoga-Balls zur Geburtseinleitung

Yoga-Bälle gehören im Leben vieler schwangerer Frauen zur Grundausstattung. Sie können während der gesamten Schwangerschaft verwendet werden, um den Sitzkomfort zu erhöhen. Sie können auch ein nützliches Hilfsmittel für das Training sein. Aber wussten Sie, dass Sie am Ende Ihrer Schwangerschaft einen Yoga-Ball verwenden können, um Wehen hervorzurufen?

Ein Yoga-Ball kann zwar nicht direkt zur Geburt führen, kann jedoch die richtigen Positionen einnehmen, um das Baby in Richtung Geburtskanal zu bewegen. Yogabälle können helfen:

  • Öffnen Sie den Beckenbereich

Wenn Sie auf einem Yoga-Ball sitzen, können Sie den Beckenbereich öffnen. Dies hilft Ihrem Baby, in das Becken zu fallen. Bei Frauen mit kleinen Hüften kann je schneller Sie das Becken öffnen, desto schneller können Wehen beginnen.

Wenn Sie auf einem Yoga-Ball sitzen, um das Baby in den Geburtskanal zu bringen, wird der Kopf dazu gebracht, Druck auf den Gebärmutterhals auszuüben. Der Druck auf diesen Bereich fördert die Kontraktion der Gebärmutter. Während Sie anfangs nur mehr Braxton-Hicks (Übungskontraktionen) erleben können, wenn die Zeit richtig ist, gehen diese möglicherweise nicht weg und die Vollarbeit beginnt.

Schwingende und schwankende Bewegungen auf dem Ball können dazu beitragen, dass Ihr Baby zur Geburt in Position gebracht wird. In manchen Fällen kann ein falsch gedrehtes Baby nicht gegen den Muttermund geraten. Babys machen eine komplette Rotation, während sie in den Geburtskanal hinabsteigen. Wenn sie in die falsche Richtung schauen, können sie sich über den Beckenknochen festsetzen und nicht absteigen. Dies kann auch bei Babys in „Verschlussstellung“ der Fall sein, wobei der untere Teil nach unten und nicht der Kopf nach unten zeigt.

  • Erhöhter Blutfluss

Die Verwendung eines Yoga-Balls am Ende der Schwangerschaft kann dazu beitragen, den Blutfluss im Beckenbereich zu erhöhen. Dies hilft allen Geweben, die unterstützt werden; Das Baby, die Arbeit und die Entbindung werden mit Nährstoffen und Sauerstoffbedarf gut genährt. Wie sie sagen, "Babys kommen, wenn sie bereit sind", so hilft eine gute Ernährung und ein guter Blutfluss, sie schneller fertig zu machen. Es kann auch das Risiko von Komplikationen während der Geburt und Entbindung reduzieren.

Mit einem Yoga-Ball die Arbeit beginnen

Studien zeigen, dass, wenn Mutter anfängt, einen Yoga-Ball zu Beginn des letzten Trimesters, während der ersten Etappe der Geburt, zur Herbeiführung von Arbeit zu verwenden, diese sich viel schneller entwickeln kann. Es hat sich herausgestellt, dass die Schwerkraft auf natürliche Weise dazu beiträgt, die Wehen zu beginnen und sie weiterzuentwickeln. Frauen, die flach liegen, haben eine weit höhere Inzidenzrate für die Lieferung von Kaiserschnitt.

Um den größtmöglichen Nutzen aus einem Yoga-Ball zu ziehen, beginnen Sie diese Übungen in der 32. Schwangerschaftswoche:

Setzen Sie sich mit dem Po auf den Ball und die Knie auseinander. Bewegen Sie den Ball leicht hin und her und hin und her. Tun Sie dies täglich für 15 bis 30 Minuten. Sie können diese Übung sogar beim Fernsehen ausführen und den Yoga-Ball anstelle der Couch oder des Stuhls verwenden.

Setzen Sie sich mit geöffneten Knien und Becken auf den Ball. Stellen Sie sicher, dass Ihre Füße fest auf dem Boden stehen. Bewegen Sie den Ball sanft von links nach rechts in Form einer "Acht". Rock nach rechts, Rock nach links in kreisenden Bewegungen. Dies gibt maximale Hüftöffnungseffekte. Führen Sie diese Übung 10 bis 20 Minuten pro Tag aus. Es kann sein, dass Ihre Oberschenkel anfangs etwas brennen, arbeiten Sie sich also nach oben.

Setzen Sie sich leicht vorwärts von der Mitte auf Ihren Yoga-Ball. Legen Sie beide Füße flach auf den Boden, etwa eine Schulterbreite auseinander. Legen Sie Ihre Hände zur Stabilisierung auf die Oberschenkel. Drücken Sie mit Ihren Oberschenkelmuskeln in den Ball und springen Sie nach oben. Tun Sie dies für 5 bis 10 Minuten pro Tag.

Geh runter auf den Boden. Legen Sie Ihre Knie etwa eine Schulterbreite auseinander. Legen Sie Ihre Hände vor sich auf Ihren Yoga-Ball. Schaukeln Sie sich vorsichtig so weit wie möglich nach vorne und dann wieder auf die Knie. Setzen Sie die Hin- und Herbewegung für 15 bis 20 Minuten fort. Sie können dies mehrmals täglich tun. Es ist auch gut für Rückenschmerzen, weil es das Gewicht des Babys auf die Vorderseite Ihres Körpers überträgt.

Dieses ist ein bisschen knifflig, also kannst du sie auf zwei Arten tun. Die erste besteht darin, den Yoga-Ball zwischen dem Rücken und einer Wand zu platzieren. Stellen Sie sicher, dass Sie den Ball an Ihrem unteren Rücken hinabholen. Beugen Sie die Knie in eine Hocke und gehen Sie so weit wie möglich nach unten. Langsam wieder zum Stehen anheben und wiederholen. Machen Sie 5 bis 10 Kniebeugen und erhöhen Sie die Toleranz.

Hilfreiche Tipps

Wenn Sie vorhaben, einen Yoga-Ball zu verwenden, um Wehen einzuleiten oder sich während der Schwangerschaft zu bewegen, sind hier einige hilfreiche Tipps:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie von Ihrem Arzt ein OK für die Übung erhalten
  • Sie können jeden Übungs- oder Yoga-Ball verwenden, der „platzfest“ ist
  • Stellen Sie sicher, dass der Ball, den Sie wählen, groß genug ist, dass sich Ihre Hüften über den Knien befinden, wenn Sie auf dem Ball sitzen. Übungsbälle werden entsprechend Ihrer Körpergröße bemessen. Hier ist eine praktische Referenz:

Ihre Körpergröße

Übungsballgröße

5'1"- 5'8"

55 cm

5'9"- 6'2"

65 cm

6'3"- 6'7"

75 cm

  • Wenn Sie sich dem Ende Ihrer Schwangerschaft nähern oder sich bereits in der Wehen befinden und die Gefahr besteht, dass Ihr Wasser bricht, stellen Sie sicher, dass Sie den Ball mit einem Handtuch oder einer wasserdichten Unterlage bedecken

Schau das Video: Self Massage for Upper Back & Neck Pain Relief. Yoga Tune Up (September 2019).