Schwangerschaft

Wie lange nach der blutigen Show ist Arbeit?

Frauen haben so viele Fragen zur Schwangerschaft. Eine häufig gestellte Frage betrifft Wege, um genau zu bestimmen, wann aktive Arbeit beginnen kann. Ein gutes Zeichen ist die blutige Show, dass bräunliche oder blutige Entladungen auftreten, nachdem der Gebärmutterhals sich zu erweitern beginnt. Sie können auch den Schleimpfropfen sehen. Dies sind gute Zeichen, aber Sie fragen sich immer noch: "Wie lange nach einer blutigen Show beginnt die Wehen?" Lesen Sie weiter, um Ihre Antwort zu finden.

Wie lange nach der blutigen Show ist Arbeit?

Auf Ihrem Gebärmutterhals befindet sich ein Schleimpfropfen, der die Öffnung zum Gebärmutterhalskanal blockiert, um sicherzustellen, dass keine Bakterien eindringen und Infektionen verursachen können. Wenn Ihr Körper zur Arbeit bereit ist, wird der Schleimpfropfen freigesetzt und der Vorgang wird als "blutige Show" bezeichnet. Es ist erwähnenswert, dass der Schleimpfropf manchmal auf einmal herauskommt, aber manchmal dauert es mehrere Tage, bis er herauskommt, was es Ihnen schwer macht, genau zu erkennen, was passiert.

Wie lange nach einer blutigen Show ist Arbeit? Obwohl es ein Zeichen dafür ist, dass die aktive Arbeit vor der Tür steht, ist es immer noch schwer zu sagen, wann Ihre Arbeit beginnen wird. Viele Faktoren werden ins Spiel kommen. Zum Beispiel kann Ihre Arbeit nicht für eine weitere Woche beginnen, selbst wenn Sie den Schleimpfropfen verloren haben, wenn dies Ihre erste Schwangerschaft ist. Dies bedeutet in der Regel, dass Sie sich in einem frühen Stadium befinden und leichte Kontrakte, Krämpfe und Bauchschmerzen mit Rückenschmerzen verspüren, die in den meisten Fällen stundenlang anhalten können. Ihr Baby kann jedoch innerhalb weniger Stunden nach dem Verlust des Schleimpfropfens ansetzen, wenn dies nicht Ihre erste Schwangerschaft ist.

Dies bedeutet, dass Sie Ihren Arzt oder Apotheker nicht sofort anrufen müssen, nachdem Sie eine blutige Show gesehen haben. Sie sollten einige Zeit warten, bis regelmäßige und häufigere Kontraktionen im Abstand von 5-20 Minuten auftreten. Möglicherweise möchten Sie jedoch sofort mit ihnen sprechen, wenn Sie frisches, leuchtend rotes Blut bemerken.

Was andere Mütter erlebt haben

Wie lange nach einer blutigen Show ist Arbeit? Hier ist die Zeit, die andere Mütter erlebt haben:

Ich habe am Donnerstag eine frühe Kontraktion der Arbeit erlebt, gefolgt von einem blutigen Vorgehen am Freitag, 16.30 Uhr. Die nächsten 24 Stunden dauerte es bis Montag, 20.30 Uhr, als die aktive Arbeit begann. Mein Baby kam am Dienstag um 8:24 Uhr auf die Welt. Frühe Wehen dauerten lange und es war ziemlich frustrierend. Das Gute war, dass aktive Arbeit nicht so lange dauerte.

Mit meinem DS hatte ich spät am Freitagabend eine blutige Show. Dann begann ich unregelmäßige Kontraktionen zu erleben, die sich durch die Nacht hindurch fortsetzten. Am Samstag um 6:00 Uhr endete alles und in den nächsten zwei Tagen passierte nichts. Die Kontraktionen begannen spät am Sonntagabend wieder und gingen unregelmäßig durch die Nacht. Ich bin am Montag um 15:30 Uhr zur Wehen gekommen und habe wenige Minuten vor Mitternacht DS geboren. Das bedeutet, dass ich 75 Stunden nach der blutigen Show warten musste, um DS in meinen Armen zu haben.

Ich habe keine blutige Show mit meinem ersten Baby erlebt, aber ich bemerkte eine rosafarbene Show, die kurz nach Beginn der aktiven Geburt begann. Dies bedeutet, dass die blutige Show nicht immer ein zuverlässiger Indikator dafür ist, dass die Arbeit in einiger Zeit beginnen wird.

Wie geschieht die blutige Show?

Es ist wichtig zu verstehen, dass, obwohl Sie unbedingt wissen möchten, wie lange nach der blutigen Show die Wehen stehen, sich die Dinge in der späten Schwangerschaft normalerweise ziemlich langsam bewegen. Sie werden zuerst eine Aufhellung erleben, die sich auf ein Stadium bezieht, in dem sich Ihr Baby im Becken befindet und Ihre Lungen und Ihren Bauch druckt. Sobald Ihr Baby verlobt ist, reagiert Ihr Körper auf diese Veränderung und produziert bestimmte Hormone, die dazu beitragen, dass Ihr Gebärmutterhals weich und kurz wird. Dies wiederum führt dazu, dass der Schleimpfropfen abrutscht und Sie als Ergebnis eine blutige Show bemerken.

Blutige Show als Zeichen früher Arbeit

Ihr Gebärmutterhals beginnt sich während der frühen Wehen zu dehnen und dies führt oft zu leichten Kontraktionen. Die Kontraktionen dauern normalerweise zwischen 30 und 90 Sekunden. Diese Kontraktionen werden auch regelmäßiger und es wird nur eine Pause von fünf Minuten zwischen den Kontraktionen geben, wenn Sie das Ende der frühen Wehen erreicht haben. Es ist eine gute Idee, Ihren Arzt aufzusuchen, wenn Ihre Kontraktionen häufiger wurden.

Wie bekomme ich Erleichterung?

Zwar ist die frühe Geburt nicht immer unangenehm, aber einige Frauen können sich unwohl fühlen. Sie können eine Reihe von Schritten unternehmen, um sich während der frühen Geburt wohler zu fühlen. Für den Anfang duschen Sie sich, gönnen Sie sich eine sanfte Massage und hören Sie entspannende Musik. Sie können auch langsame, tiefe Atemtechniken ausprobieren, viel Flüssigkeit trinken und Ihre Position ändern. Achten Sie darauf, leichte Snacks zu sich zu nehmen und Wärme- oder Eisbeutel auf den unteren Rücken aufzusetzen, um die Schmerzen zu lindern.

Dann ist es der Beginn der aktiven Arbeit

Sobald Sie etwas über Ihre Frage verstanden haben, "Wie lange nach einer blutigen Show ist Arbeit?" Vielleicht möchten Sie mehr über aktive Arbeit erfahren. Ihre aktive Arbeit beginnt nach dem Ende der frühen Arbeit. Während dieser Phase dehnt sich Ihr Gebärmutterhals auf 8 cm aus, und Sie bemerken, dass Ihre Kontraktionen länger und stärker werden und dichter aneinander liegen. Manche Frauen fühlen sich übel und haben Krämpfe in den Beinen. Einige können ebenso starken Druck im Rücken spüren, der das Gefühl hat, dass Ihr Wasser gebrochen ist. Dies ist die Zeit, um die Lieferanlage zu besuchen.

Denken Sie daran, dass die aktive Arbeit acht Stunden dauern kann. Sie müssen jedoch möglicherweise nicht so lange warten, wenn Sie zuvor eine vaginale Entbindung hatten.

Dann kommt das Baby!

Danach ist es an der Zeit, Ihr Baby tatsächlich in den Armen zu halten. Bei einigen Frauen dauert der Prozess der Geburt bis zu einigen Minuten, während andere einige Stunden lang pushen müssen. Es ist normalerweise schmerzhafter und für Erstmütter länger. Es kann auch länger dauern, wenn Sie eine Epiduralerkrankung hatten.

Schau das Video: Schwester verschwunden! Wird sie zur Arbeit gezwungen? Die Ruhrpottwache. TV (Kann 2019).