Schwangerschaft

Körpertemperatur während der Schwangerschaft - Neues Kinderzentrum

Schwangerschaft ist eine aufregende, aber verwirrende Zeit für werdende Mütter. Dies liegt daran, dass der Körper viele Veränderungen durchmacht. Viele Mütter zum ersten Mal sind sich nicht sicher, welche Veränderungen der Körper erwartet, was zu viel Verwirrung und Angst führen kann. Eine der wichtigsten Veränderungen ist der Anstieg der Körpertemperatur.

Die beste Zeit zum Ermitteln der durchschnittlichen Basaltemperatur (BBT) ist morgens, bevor Sie das Bett verlassen. Es gibt drei Möglichkeiten, Ihren BBT zu überwachen, und zwar durch das Rektum, die Vagina oder den Mund. Für konsistente Ergebnisse sollten Sie Ihr BBT täglich zur gleichen Zeit einnehmen. Die durchschnittliche Basaltemperatur für Menschen beträgt 98,6 ° F. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie sich Ihre Körpertemperatur während der Schwangerschaft verändert und was Sie dagegen tun können.

Körpertemperatur während der Schwangerschaft

Wenn Sie zwei Wochen nach dem Eisprung einen Anstieg Ihrer BBT feststellen, sind die Chancen, die Sie sich vorstellen, hoch. Dies ist eines der ersten Anzeichen einer Schwangerschaft, noch bevor das Periodenzeichen versäumt wurde. Obwohl die BBT von einer Schwangerschaft betroffen ist, wird dies nur im ersten Trimester beobachtet.

Ursachen für den Anstieg der Körpertemperatur während der Schwangerschaft

Warum steigt deine Temperatur? Nun, das kann zwei Gründe haben. Der erste ist eine Erhöhung Ihrer Stoffwechselrate. Der Körper erkennt natürlich, dass er jetzt auf zwei achten muss, und er erhöht seine normale Aktivität, was zu einer höheren Körpertemperatur führt. Ein weiterer Grund sind die hormonellen Veränderungen, die im Körper der Frau auftreten. Diese hormonellen Veränderungen führen zu ähnlichen Effekten wie Hitzewallungen, die die BBT erhöhen.

Wie hoch steigt die Körpertemperatur während der Schwangerschaft?

Der Anstieg ist jedoch nicht zu hoch und im Durchschnitt steigt Ihre BBT nur um 0,4 ° F. Wenn Ihr durchschnittlicher BBT beispielsweise 98,6 ° F beträgt, würde er auf 99 ° F ansteigen, und dieser Anstieg könnte sich in den ersten Monaten der Schwangerschaft fortsetzen. Wenn Sie nicht schwanger werden, sinkt Ihre Temperatur während der Menstruation auf Normalwerte.

Andere Überlegungen

Ein Anstieg der Körpertemperatur könnte ebenfalls ein Anzeichen von Krankheit sein. Wenn Sie den Anstieg Ihres BBT bemerken und das Gefühl haben, dass Sie an einer Krankheit leiden, müssen Sie Ihren Arzt anrufen.

Manchmal kann die Körpertemperatur auf Änderungen des Lebensstils und auf die Aktivitäten während der Schwangerschaft zurückzuführen sein. Schlaflosigkeit, Stress, Bewegung, koffeinhaltige Getränke und heißes, feuchtes Wetter können die Körpertemperatur erhöhen.

Wie bekomme ich Erleichterung?

Sie können Überhitzung vermeiden, indem Sie sich fern von heißen, feuchten Umgebungen wie Saunen und Whirlpools aufhalten. Ziehen Sie sich auch in Kleidung an, die eine gute Luftzirkulation ermöglicht, und trainieren Sie auch in gut belüfteten Bereichen. Vermeiden Sie koffeinhaltige Getränke wie Kaffee und Sie können Aktivitäten wie Yoga zum Stressabbau in Anspruch nehmen.

Warnung: Wann einen Arzt aufsuchen

Achten Sie auf extrem hohe Temperaturänderungen. Ein Fieber, das 38 ° C übersteigt, sollte während der Schwangerschaft Anlass zur Sorge geben. Dies könnte ein Symptom einer Infektion sein und das ungeborene Kind beeinträchtigen.

Ein Fieber, das von Symptomen wie Gelenkschmerzen und Hautausschlägen begleitet wird, könnte ein Zeichen von Parvovirus, Toxoplasma und Cytomegalovirus (CMV) sein. CMV kann gefährlich sein und ist eine der Hauptursachen für angeborene Taubheit. Leider ist es nicht ungewöhnlich, und es ist wichtig, dass Sie sofort einen Arzt aufsuchen, wenn grippeähnliche Symptome, Atemprobleme und Gelenkschmerzen auftreten. Holen Sie sich auch Ihre jährliche Grippeimpfung.

Загрузка...