Baby

Ein Baby baden (3 Schritte) - Neues Kinderzentrum

Die Badezeit für ein Baby ist eine Herausforderung, besonders wenn das Baby ein Neugeborenes ist und kurz davor ist, sein erstes Bad zu nehmen. Babys müssen in ihren frühen Lebensjahren vor Infektionen geschützt werden, aber es kann ziemlich schwierig sein, dies während des Badens zu tun. Wenn Sie wissen, was zu gebrauchen ist und wie Sie ein Neugeborenes baden müssen, kann dies dazu beitragen, dass diese Übung sowohl für Sie als auch für das Baby Spaß macht. Wenn Sie also lernen möchten, wie man ein Baby sicher baden kann, lesen Sie weiter unten den Artikel.

Wie man ein Baby baden kann - vor dem Bad

  • Mach alles bereit. Da das Baby nach dem Einlegen in die Badewanne Ihre volle Aufmerksamkeit erfordert, ist es wichtig, dass Sie im Voraus alles für das Bad benötigte sammeln. Zu den Dingen, die Sie zum Baden des Babys benötigen, gehören eine Badewanne, eine Tasse, Badseife, Wattebäusche und Waschlappen. Sie können einige Spielsachen in die Wanne legen, damit das Baby auch damit spielen kann. Die Dinge, die nach dem Bad benötigt werden, sind ein Handtuch, Windel-Lotion, Windel, saubere Kleidung und eine Haarbürste.
  • Zieh dich angemessen an. Das richtige Ankleiden ist beim Baden des Babys unerlässlich. Sie müssen in Kleidung gekleidet sein, die keine Reißverschlüsse oder Befestigungen hat, die das Baby beim Baden verletzen könnten. Daher ist es am besten, zu diesem Zweck einen Bademantel zu tragen. Tragen Sie außerdem keinen Schmuck, da er während des Bades auf das Baby fallen kann.
  • Bereiten Sie die Wanne vor. Die zum Baden verwendete Badewanne muss eine Babywanne sein, die speziell zum Baden des Babys entwickelt wurde. Es hätte eine schöne Tiefe und würde Ihr Baby davor schützen, unter Wasser zu rutschen. Sie können die Babywanne während des Badens in eine normale Badewanne oder ein Küchenspülbecken stellen. Stellen Sie jedoch sicher, dass der Wasserhahn des Spülbeckens richtig abgedeckt ist, um Verletzungen des Kopfes des Babys zu vermeiden.
  • Füllen Sie die Wanne mit warmem Wasser in ausreichender Menge. Da Babyhaut empfindlich ist, kann es durch zu viel Hitze zu Verbrühungen kommen. Das Wasser sollte warm gehalten werden, aber nicht zu heiß. Verwenden Sie ein Badethermometer zur Kontrolle der Temperatur, bevor Sie Ihr Baby in die Wanne legen. Füllen Sie die Wanne so mit Wasser, dass das Baby nicht darin eingetaucht wird.

Wie man ein Baby baden kann - während des Bades

  • Überprüfen Sie den Körper Ihres Babys vor dem Baden. Bevor Sie Ihr Baby baden, vergewissern Sie sich, dass seine Windel sauber ist. Wenn Sie Poo darin finden, müssen Sie es zuerst reinigen und dann mit dem Bad beginnen.
  • Legen Sie zuerst die Füße Ihres Babys an. Beim Absenken des Babys in die Wanne legen Sie zuerst die Füße ein. Halten Sie eine Hand unter dem Nacken und Rücken des Babys zur Unterstützung und waschen Sie es mit der anderen Hand.
  • Waschen Sie den Körper Ihres Babys. Starten Sie den Waschvorgang, indem Sie das Baby mit einer Tasse befeuchten. Sie können einen Waschlappen verwenden, um Arme, Beine, Gesicht und Körper des Babys zu reinigen, aber Sie müssen Wattebäusche verwenden, um seine Augen und Ohren zu reinigen. Vergessen Sie nicht, die Bereiche unter dem Nacken und hinter dem Ohr des Babys zu reinigen, in denen normalerweise Schmutz und Feuchtigkeit eingeschlossen werden. Die Genitalien sollten am Ende gewaschen werden. Wenn Sie die Haare des Babys waschen, müssen Sie es nach vorne lehnen und dann Wasser auf den Kopf gießen. Sie können entweder Babyseife oder Babyshampoo verwenden, um Kopfhaut und Haare zu massieren, aber Seife ist eine bessere Option. Stellen Sie sicher, dass das Shampoo oder die Seife nicht in die Augen des Babys gelangen.
  • Hebe dein Baby auf. Nach dem Waschen sollten Sie das Baby herausnehmen und es so schnell wie möglich in ein trockenes Handtuch wickeln.

Ein Baby baden - nach dem Bad

  • Trockne dein Baby aus. Sie brauchen das Baby nicht zu reiben, tupfen Sie einfach ein wenig und lassen Sie das Handtuch das Wasser aufnehmen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Bereiche trocknen, in denen sich Wasser und Feuchtigkeit wie die Hautfalten und der Bereich hinter den Ohren des Babys ansammeln.
  • Tragen Sie ggf. Babycremes auf. Babycremes und Salben sind nicht erforderlich, aber Sie können sie verwenden, wenn Sie möchten. Tragen Sie jedoch etwas Salbe auf den Windelausschlag auf, den das Baby haben könnte.
  • Kleide das Baby. Nachdem das Bad fertig ist, kleiden Sie das Baby schnell in ein schönes, bequemes Kleid und wickeln Sie es in eine Decke, damit es warm bleibt. Wenn Sie ihn in den Schlaf legen, sollten Sie ihn am besten locker und bequem tragen, ohne Knöpfe.

Möchten Sie mehr darüber wissen, wie man ein Baby baden kann? Sehen Sie, wie diese Mutter ihre Süße badet:

Wann sollte ich mein Baby baden?

1. Wann gebe ich meinem Baby sein erstes Bad nach der Geburt?

Neugeborene müssen warm gehalten werden. Daher ist es nicht sicher, sie direkt nach der Geburt zu baden. Sie können ihn nach einer Geburtsstunde nur dann baden, wenn er gesund ist und seine Körpertemperatur normal ist. Meist wird das Baby zu Hause in einem geschlossenen Bereich zum ersten Mal gebadet, damit es warm bleibt.

2. Wann werden regelmäßige Bäder gegeben?

Es liegt an Ihnen, zu entscheiden, wann Sie anfangen sollen, Ihrem Baby regelmäßig zu baden. Es kann vom ersten Tag an oder nach einigen Wochen sein oder nachdem sein Nabelschnurstumpf verschwunden ist. In der Zwischenzeit können Sie jedoch den Körper Ihres Babys mit einem Schwamm reinigen.

3. Zu welcher Tageszeit sollte ich mein Baby baden?

Normalerweise ist es besser, das Baby während der Tageszeit zu baden, wenn es zwischen den Fütterungen ist. Er wäre vollkommen ausgeruht und Sie brauchen sich um nichts anderes zu sorgen. Wenn das Baby altert, fällt es Ihnen jedoch leichter, es in der Nacht zu baden, weil es sich nach einem warmen Bad schläfrig fühlen würde und erholsam schlafen würde.

Wie oft braucht mein Baby ein Bad?

Babys, die Wasser und Baden lieben, können täglich gebadet werden. Es ist jedoch nicht notwendig und Sie müssen selbst über die Häufigkeit der Bäder entscheiden.

Neugeborene sollten pro Woche nicht mehr als dreimal gebadet werden. Der Grund dafür ist, dass die Haut des Babys trocken wird, wenn er jeden zweiten Tag ein Bad erhält.

Wenn Sie das Baby nicht baden, waschen Sie es und reinigen Sie das Genital, wenn Sie das Baby und sein Gesicht morgens und nach jeder Mahlzeit wechseln.

Schau das Video: Babypflege und die ersten Wochen mit dem Neugeborenen (September 2019).