Schwangerschaft

Wann können Sie nach der Geburt abnehmen?

Mutter zu werden ist das glücklichste Ereignis im Leben einer Frau. Aber viele junge Mütter empfinden es als ziemlich ärgerlich, dass sie nicht wissen, wie sie nach der Geburt schnell Gewicht verlieren können. Diese Situation ist normal - Sie haben das Baby neun Monate lang getragen! Der Körper beginnt zu schrumpfen, sobald das Baby draußen ist, aber der Prozess ist langsam.

Tatsächlich verliert die Frau in den ersten zwei Wochen 8 bis 20 Pfund, da ihr Körper alle überschüssigen Flüssigkeiten entfernt, aber es dauert etwa vier Wochen, bis der Uterus seine normale Größe wiederherstellt. Die Hüften brauchen auch Zeit, um ihre Form vor der Schwangerschaft wieder herzustellen, sodass der gesamte Prozess wirklich Geduld erfordert.

Wann können Sie nach der Geburt abnehmen?

Sie sollten Ihrem Körper die nötige Zeit geben, um sich von der Geburt zu erholen, bevor Sie Maßnahmen zur Wiederherstellung Ihrer Form ergreifen. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie abnehmen können. Er wird höchstwahrscheinlich einige Überprüfungen durchführen, um Ihre Bedingungen einzuschätzen. Der Genesungsprozess dauert normalerweise 6 bis 8 Wochen nach der Geburt.

Wenn Sie stillen, warten Sie, bis Sie und Ihr Baby sich an die Routine gewöhnt haben, bevor Sie mit dem Abnehmen beginnen. Denken Sie daran, dass Sie viel Energie benötigen, um sich um Ihr Neugeborenes zu kümmern, und Sie müssen körperlich fit sein, um Ihre Arbeit zu erledigen. Wenn Sie zu früh mit dem Abnehmen beginnen, wird Ihre Kraft reduziert und Sie werden leichter müde.

Wie man schnell Gewicht verliert

Wie man nach der Geburt schnell Gewicht verliert, beinhaltet eine ganze Strategie. Nachfolgend finden Sie einige gute Optionen, die Sie in Ihre Strategie einbeziehen können.

1. Setzen Sie ein Ziel

Besprechen Sie die Angelegenheit zunächst mit Ihrem Arzt, um ein vernünftiges Ziel zu erreichen. Experten empfehlen, dass Sie nicht mehr als 1,5 Pfund pro Woche verlieren. Die Praxis zeigt, dass jede Frau im eigenen Tempo an Gewicht verliert. Ein solcher Prozess wird von vielen Faktoren beeinflusst:

  • Alter: Der Stoffwechsel wird langsamer, so dass Sie weniger Kalorien verbrennen
  • Diät: Durch den Konsum von mehr Proteinen und größeren Mahlzeiten zu Beginn des Tages können Kalorien schneller und effizienter verbrannt werden
  • Physische Aktivität: mehr körperliche Übung hilft Ihnen, mehr Kalorien zu verbrennen
  • Natürlicher Stoffwechsel: Der Stoffwechsel einiger Menschen wird genetisch bestimmt

2. Halten Sie sich in Bewegung

Körperliche Betätigung ist sehr wichtig für einen effektiven Gewichtsverlust nach der Geburt. Durch die unendliche Anwesenheit neugeborener Bedürfnisse haben Sie wenig Zeit zum Sitzen und Entspannen. Sie können leicht mit dem Baby beginnen. Eine körperliche Betätigung kann schwierig sein, ist aber nicht unmöglich, wenn Sie Ihr Herz dafür einsetzen, Ihr Ziel zu erreichen.

  • Sie können mit leichten Aktivitäten wie Gehen, Beckenübungen auf dem Boden oder Dehnen beginnen.
  • Später können Sie etwas Sport treiben, der Ihren Körper in einen organisierten körperlichen Rhythmus versetzt.
  • Nehmen Sie Ihre Aktivitäten auf - Yoga, Radfahren, Joggen oder Schwimmen - und machen Sie dies regelmäßig.
  • Eine weitere angenehme Aktivität könnte sein, Ihr Baby im Park spazieren zu gehen. Außerdem ist körperliche Bewegung eine großartige Gelegenheit, andere Mütter zu treffen, Meinungen und Erfahrungen auszutauschen und warum man nicht neue Freunde findet.

Denken Sie jedoch daran, dass Sie etwa 6 Wochen warten sollten, bis Sie sich von Geburt an erholt haben, bevor Sie anstrengende Übungen unternehmen.

3. Bilden Sie ein Team

Abnehmen, während Sie ein Kleinkind besuchen, kann eine echte Herausforderung sein. Ziehe deinen Partner in die Mission. Gehen Sie spazieren, anstatt nach dem Abendessen vor dem Fernseher zu sitzen. Versprechen Sie, eine Diät zusammen zu halten. Werfen Sie alle kalorienreichen und Junk-Lebensmittel aus dem Kühlschrank und geben Sie Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, fettarmes Fleisch und Milchprodukte ein. Ermutigen und beobachten Sie sich gegenseitig.

Außerdem können Sie auch einige Gruppen suchen, um Gewicht zu verlieren. Diese Muttergruppen können Ihnen viel Unterstützung sowie viele nützliche nützliche Tricks geben. Außerdem können Mütter mit den Babys zusammenkommen, um ihre Erfahrungen zu teilen.

4. Halte eine positive Einstellung

Wenn Sie keine unmittelbaren Auswirkungen Ihrer Anstrengung sehen oder fühlen, verlieren Sie nicht die Hoffnung. Sehen Sie sich an, was Sie erreicht haben, und versuchen Sie einige kleine Tricks, um Ihr positives Denken zu fördern. Wenn Sie Ihre Babykleidung noch immer nicht erreichen können, besteht die Möglichkeit, Ihren Kleiderschrank aufzufrischen. Kaufen Sie neue Kleidung, die Sie mögen, ändern Sie Ihre Frisur und Ihr Make-up, um Ihren neuen Look zu vervollständigen.

5. Versuchen Sie, wenn möglich, die Krankenpflege

Ein weiterer Trick, um schnell abzunehmen, ist das Stillen. Laut Ernährungswissenschaftlern saugt die Pflege täglich 500 Kalorien an. Das ist viel Energie, wenn man bedenkt, dass man nur auf der Couch sitzt. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie genügend Kalorien verbrauchen, um ausreichend Milch zu produzieren.

6. Trainieren Sie mit Ihrem Baby

Sie haben viele Möglichkeiten, auch ohne Sport zu Hause zu trainieren. Ein Baby zu tragen, das jeden Tag schwerer wird, ist ein energetisch aufwendiger Job. Spielen und tanzen, Hausarbeit mit Ihrem Kleinkind in der Babytrage machen. Wenn Ihr Kind älter wird, können Sie es an vielen Indoor-Aktivitäten beteiligen - vom Rollen auf dem Boden bis zum Tanzen oder sogar Verstecken. Es wird wunderbar sein, wenn Sie Schritte in Ihrem Haus haben. Wenn Sie sie besteigen, wird Ihre Herzfrequenz erhöht und Sie können mehr Kalorien verbrennen.

7. Gesund essen

Zahlreiche Forschungen haben gezeigt, dass es nicht der Weg ist, effektiv abzunehmen, wenn man sich zu Tode hungern lässt. Das wahrscheinlichste Ergebnis einer solchen Diät ist der sogenannte „Jo-Jo-Effekt“, der für einen gewissen Zeitraum von der üblichen Kalorienmenge abgezogen wird. Der Körper kompensiert sie danach schnell. Ein klügerer Ansatz ist, anstatt auf eine Mahlzeit zu verzichten, essen Sie Lebensmittel, die leichter und vollständiger verarbeitet werden, wie frisches Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, Eiweiß und mageres Fleisch. Essen Sie auch regelmäßig. Es ist besser, öfter zu essen, wenn Sie kleine Mengen zu sich nehmen, anstatt sich ein- oder zweimal am Tag zu stopfen. Die Kombination von gesunder Ernährung mit körperlicher Bewegung kann die optimale Wirkung erzielen.

8. Schlaf genug

Genügend Schlaf zu bekommen, ist sehr wichtig, um herauszufinden, wie man schnell Babygewicht verlieren kann, insbesondere nach der Geburt an Übergewicht. Der Grund ist, dass gestörte Schlafzyklen den Stoffwechsel verlangsamen. Nehmen Sie also jede Gelegenheit wahr, um ein Nickerchen zu machen, besonders wenn Ihr Baby dies auch tut. Und denken Sie daran, dass das Schlafen auch Kalorien verbrennt.

Hier finden Sie weitere Tipps, die Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren:

Загрузка...