Erziehung

Was ist der beste Weg, ein Neugeborenes zu rülpsen? - Neues Kinderzentrum

Ein Neugeborenes im Haus zu haben, kann sehr anstrengend sein, besonders wenn es sich um Ihren Erstgeborenen handelt. Woher wissen Sie, was zu tun ist, um sie bequem und glücklich zu machen? Wenn nur eine Bedienungsanleitung dabei wäre! Babys müssen gefüttert werden, unzählige Windeln werden gewechselt und in den richtigen Schlafmodus versetzt, um sicherzustellen, dass sie gesund sind. Ein wichtiger Aspekt für einen Neugeborenen ist es, zu lernen, wie man den Säugling auf die effektivste und effizienteste Weise rülpst.

Was ist der beste Weg, ein Neugeborenes zu rülpsen?

Das Aufstoßen ist wichtig, um Luft aus dem Bauch des Babys freizulassen. Übermäßige Luft im Magen kann dazu führen, dass das Baby Bauchschmerzen hat, was zu Unruhe und Unbehagen führt. Es gibt ein paar erprobte Methoden, auf die Eltern schwören, damit das Baby schnell rülpst. Einige der gängigen Methoden sind unten aufgeführt:

1. Halten Sie das Baby mit dem Kinn auf der Schulter aufrecht. Verwenden Sie eine Hand, um sie zu halten, und die andere Hand, um sie sanft auf den Rücken zu klopfen. Diese Position sollte die Luft nach oben drücken und veranlassen, dass das Baby die eingeschlossene Luft aufstößt.

2. Wenn Sie das Baby höher bewegen, so dass der Bauch auf der Schulter ruht, drücken Sie leicht auf den Bauch, und die Luft wird entspannt. Sie können weiter reiben oder ihren Rücken tätscheln. Diese Methode funktioniert besser bei älteren Kindern, die eine bessere Kopfkontrolle haben. Achten Sie darauf, das Kind nicht zu weit über die Schulter zu drücken, damit es nicht atmen kann.

3. Setzen Sie sich bequem mit dem Baby auf Ihren Schoß und richten Sie es in dieselbe Richtung wie Sie. Unterstützen Sie die Brust des Kindes mit einer Hand, während die Finger dieser Hand Kiefer und Kinn leicht umklammern. Verwenden Sie Ihre andere Hand, um den Rücken des Kindes sanft zu reiben oder zu klopfen. Dies ist eine knifflige Methode, vor allem, wenn Sie neu sind und sich das Baby oft windet.

4. Legen Sie das Kind auf Ihre Beine, während Sie sitzen. Halten Sie Kinn und Kinn des Babys mit einer Hand, während Sie mit der anderen Hand den Rücken des Kindes sanft klopfen. Vergewissern Sie sich, dass der Säugling nicht mit seinem Kopf tiefer liegt als der Rest seines Körpers, wodurch das Blut in den Kopf fließen kann.

5. Lassen Sie das Baby auf Ihrem einen Arm liegen (strecken Sie Ihren Arm) und halten Sie das Kind mit der Hand fest. Ihr Kopf wird in der Nähe Ihres Ellbogens ruhen. Dies ist eine gute Position, um Ihre Aufgaben immer noch mit einer Hand zu erledigen.

Weitere Tipps zum Burping eines Neugeborenen
  • Hören Sie auf zu versuchen, ein Aufstoßen hervorzurufen, wenn Sie versucht haben, ein Neugeborenes am besten zu rülpsen und es nach einigen Minuten nicht rülpst. Dies kann möglicherweise bedeuten, dass es keine Luft gibt, die ausgestoßen werden muss.
  • Gestillte Babys neigen dazu, weniger Luft zu schlucken als mit Flaschen gefütterte Babys. Verschiedene Flaschen ermöglichen das Ansaugen unterschiedlicher Luftmengen. Sie können mit ein paar Flaschenarten experimentieren, um die beste Flaschenart für Ihr Baby zu bestimmen.
  • Eine gute Richtlinie für Babys, die mit der Flasche gefüttert werden, besteht darin, eine halbe Pause durch die Fütterung zu machen. Für gestillte Babys ist es ratsam, sie beim Brustwechsel zu rülpsen.
  • Wenn Ihr Baby während des Fütterns eingeschlafen ist, wecken Sie das Kind nicht zum Aufstoßen.
  • Im Alter von 4-6 Monaten müssen Sie Ihr Baby normalerweise nicht aufstoßen, weil es effizienter geworden ist, ohne Luft zu saugen.
  • Denken Sie daran, ein Spucktuch zu verwenden, um Ihre Kleidung vor jeglichem Ausstoßen zu schützen, das das Baby mit der Luft ausstoßen könnte.

Was tun, wenn Burping nicht funktioniert?

Wenn der beste Weg, ein Neugeborenes zu rülpsen, für Ihr Baby nicht funktioniert und es sich immer noch unangenehm anfühlt, können Sie die folgenden Maßnahmen ergreifen:

  • Sie können versuchen, eine Kindermassage durchzuführen, damit sich die Luft bewegen kann. Reibe den Bauch in kreisenden Bewegungen, während er sich auf dem Rücken befindet. Eine weitere Massage besteht darin, die Beine in Richtung Kinn und Rücken in eine gerade Position zu drücken, während der Neugeborene auf dem Rücken liegt. Sehen Sie sich das folgende Video an, um mehr über Massagemethoden zu erfahren, die Ihrem Baby helfen, Gas zu trinken:
  • Sie können das Baby auch wach auf den Bauch legen und ihr Hals ist stark genug. Tun Sie dies jedoch unter Aufsicht, damit das Baby nicht an der Bettwäsche erstickt.
  • Ändern Sie den Flaschentyp in einen solchen, der den Luftstrom in den Rezeptureinzug minimiert.
  • Probieren Sie ein paar Simethicon-Tropfen im Freiverkehr. Dies kann eine gewisse Erleichterung bieten, indem die Luftblasen aufgebrochen werden, so dass die Luft leicht ausgestoßen werden kann.
Wann einen Arzt aufsuchen
  • Wenn der Neugeborene verstopft ist, hat er Blut im Stuhl oder erbricht
  • Übermäßige Aufregung, die durch keine der oben genannten Techniken gemildert wird
  • Hat Fieber

Wie Gassy Bauch zu verhindern

Abgesehen von der besten Art, ein Neugeborenes zu rülpsen, können Sie auch lernen, Gasansammlung an erster Stelle zu verhindern. Folgendes können Sie tun:

  • Halten Sie die Flasche bei der Flaschenfütterung bei etwa 30-40 Grad, um sicherzustellen, dass sich Luft am Boden der Flasche befindet.
  • Füttern Sie Ihr Neugeborenes häufiger, aber in kleineren Mengen.
  • Stellen Sie sicher, dass das Baby nicht nur an der Spitze, sondern am ganzen Nippel eingerastet ist.
  • Halten Sie den Neugeborenen aufrecht, während er gefüttert wird und auch nach dem Füttern.
  • Vermeiden Sie jeglichen Komfort, wenn Sie an Schnullern oder leeren Flaschen saugen, was nur dazu dient, Luft in das Kind einzuleiten.
  • Stillende Mütter können bestimmte Nahrungsmittel wie Milchprodukte aus ihrer Ernährung streichen. Milchprodukte sind oft die Ursache für Gasprobleme bei Neugeborenen, die gestillt werden.
  • Versuchen Sie bei der Zubereitung der Flasche nicht zu stark zu schütteln, da dadurch Luft in das Futter gelangt. Lassen Sie das Futter stattdessen kurz stehen, damit die Luft aus der Flasche entweichen kann.
  • Wählen Sie den richtigen Sauger für die verwendete Flasche und das Alter des Kindes. Falsche Nippel lassen zu viel Luft während der Fütterung zu.

Загрузка...