Baby

Impfplan für Babys - Neues Kinderzentrum

Vor Impfungen im Kindesalter waren viele Kinder mit schweren Kinderkrankheiten befallen. In einigen Fällen führten diese Erkrankungen zu schweren Behinderungen oder sogar zum Tod. Die Immunisierung Ihres Kindes kann dazu beitragen, die Auswirkungen dieser Krankheiten zu verhindern oder zu verringern. Impfungen sind eine geschwächte Form der tatsächlichen Krankheit, die Ihr Kind nicht krank macht. Wenn es in den Körper des Kindes eingeführt wird, produziert es Antikörper, um die Krankheit abzuwehren, wenn das Kind exponiert ist.

Es gibt verschiedene Impfstoffe, je nachdem, welche Krankheit sie verhindern. Einige sind in der Lage, den Körper während eines ganzen Lebens vor einer Erkrankung zu schützen. Einige erfordern Follow-up oder "Booster Shots", um eine Person immun zu halten. Zum Beispiel bieten Hepatitis-B-Impfstoffe einen lebenslangen Schutz, wenn der gesamte Verlauf von Schüssen gegeben wird. Tetanus, Diphtherie und Masern brauchen "Auffrischungsschüsse".

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche Impfstoffe Ihr Kind zu unterschiedlichen Zeitpunkten erhalten muss und welche Krankheiten alle diese Impfstoffe gegen Impfungen gegen Säuglinge immunisieren.

Impfplan für Babys nach Krankheitstyp

Impfungen können dazu beitragen, ansteckende oder übertragbare Krankheiten zu reduzieren. Die Immunisierungspläne für Kinder werden von den USA aufgestellt. Beratender Ausschuss der Disease Control-Zentren für Impfpraktiken. Das CDC überwacht übertragbare Krankheiten bei Menschen wie Masern, Mumps, Röteln, Influenza usw.

Das American Academy of Pediatrics und der American Academy of Family Physicians unterstützt diese Pläne und hilft Ärzten bei der Aufklärung der Eltern über die Impfung ihrer Kinder. Wenn Sie Ihr Kind nicht gemäß den empfohlenen Daten geimpft haben, kann Ihr Kinderarzt Ihnen helfen, sich mit dem Kind zu beschäftigen. Hier ist eine Liste der Kinderkrankheiten und der Impfungen:

Krankheit

Wann bekomme ich es?

DTaP (Schützt gegen Diphtherie, Tetanus, azellulärer Pertussis)

  • 2 Monate
  • 4 Monate
  • 6 Monate
  • 15 bis 18 Monate (12 Monate, wenn 6 Monate nach dem vorherigen Schuss vergangen sind)
  • 4 bis 6 Jahre
  • 11 bis 12 Jahre (TDaP Booster)

Hepatitis A (Schützt vor Hepatitis A / Lebererkrankung)

  • 12 Monate
  • 23 Monate

Zwei-Schuss-Serie im Abstand von 6 bis 18 Monaten

Hepatitis B (Hepatitis B / Lebererkrankung)

  • Geburt
  • 1 bis 2 Monate alt
  • 6 bis 18 Monate alt

HiB (Hämophilis Influenza - Komplikationen sind Lungenentzündung, Epiglottitis und Meningitis)

  • 2 Monate
  • 4 Monate
  • 6 Monate (Kann weggelassen werden, wenn Pedivax HiB oder Combivax im Alter von 2 und 4 Monaten verabreicht wird)
  • 12 bis 15 Monate

HPV (Schützt vor dem humanen Papillomavirus - Ursache von Genitalwarzen und bestimmten Fortpflanzungskarzinomen)

  • 3 Dosen im Alter von 11 bis 12 Jahren für Jungen und Mädchen

Influenza-Impfstoff (Schützt vor klassischer Influenza und der H1N1-Schweinegrippe)

  • 6 Monate bis 2 Jahre Grippeimpfung
  • Über zwei Jahre kann Nasenspray erhalten
  • Im frühen Herbst bis in die Wintermonate gegeben
  • Die meisten Kinder profitieren von einer Dosis
  • Kinder im Alter von 6 Monaten bis 8 Jahren benötigen bei der ersten Impfung zwei Dosen.

Meningokokken (Schützt gegen bakterielle Meningitis bei Kindern und Jugendlichen)

  • 11 bis 12 Jahre alt
  • 16 Jahre (Booster Shot)

MMR (Gegen Masern, Mumps, Röteln)

  • 12 bis 15 Monate alt
  • 4 bis 6 Jahre alt

Pneumokokken (PCV - schützt vor einer Pneumokokken-Infektion, die zu Pneumonie, Ohrinfektionen und Meningitis führen kann)

  • 2 Monate
  • 4 Monate
  • 6 Monate
  • 12 bis 15 Monate

Polio (IPV-inaktiviertes Polio-Virus zum Schutz vor Polio, das zu Lähmungen führen kann)

  • 2 Monate
  • 4 Monate
  • 6 bis 18 Monate
  • 4 bis 6 Jahre

Rotavirus (ein oraler Impfstoff zum Schutz gegen dieses Virus, das zu schwerem Durchfall, Erbrechen, Dehydratation und Fieber führt)

  • 2 Monate
  • 4 Monate
  • 6 Monate (Die letzte Aufnahme ist nicht erforderlich, wenn das Kind den Rotarix-Impfstoff für die ersten beiden Aufnahmen erhalten hat.)

Varicella (Schützt vor Windpocken)

  • 12 bis 15 Monate
  • 4 bis 6 Jahre (Booster)

Impfplan für Babys nach Alter

Geburt bis 5 Jahre

Baby Alter

Impfstoffe angeboten

Anmerkungen

Geburt

  • BCG
  • OPV (Polio)
  • Hepatitis B

BCG-Tuberkulose - in den USA nicht häufig gegeben

OPV - Oral polio Dose 1 - nicht in den USA verabreicht

Hepatitis-B-Dosis 1

6 bis 8 Wochen

  • DTaP (Diphtherie, Tetanus, Pertussis)
  • HIB (Hämophilis Influenza Typ B)
  • PCV (Pneumokokken-Impfstoff)
  • Rotavirus
  • OPV (Oral Polio-Impfstoff)
  • Hepatitis B

DTaP - Dosis 1

HIB - Dosis 1

PCV - Dosis 1

Rotavirus - Dosis 1

OPV - Dosis 2 (In den USA wird IPV-Aufnahme 1 verabreicht)

Hep B - Dosis 2

* DTaP, HIB und IPV sind in einer Kombination verfügbar.

10 bis 16 Wochen

  • DTaP
  • HIB
  • PCV
  • Rotavirus
  • OPV

DTaP - Dosis 2

HIB - Dosis 2

PCV - Dosis 2

Rotavirus - Dosis 2

OPV - Dosis 3 (In den USA erhalten IPV-Aufnahmen Dosis 2)

* DTaP, HIB und IPV sind in einer Kombination verfügbar.

14 bis 24 Wochen

  • DTaP
  • HIB
  • PCV
  • Rotavirus
  • OPV

DTaP - Dosis 3

HIB - Dosis 3

PCV - Dosis 3

Rotavirus - Dosis 3

OPV - Dosis 4 (In US-IPV-Schussdosis 3)

* DTaP, HIB und IPV sind in einer Kombination verfügbar.

6 Monate

  • Grippe

Dosis 1 (optional, wird jedoch dringend empfohlen)

7 bis 8 Monate

  • Grippe

Dosis 2 (Nach den ersten beiden Dosen wird in den Herbst- oder Wintermonaten jedes Jahr eine Dosis verabreicht.)

9 bis 12 Monate

  • Masern
  • OPV

Masern können mit Mumps und Röteln kombiniert werden

OPV - Dosis 5

12 bis 18 Monate

  • Varicella (Windpocken)
  • Hepatitis A

Varicella - Dosis 1

Hepatitis A - Dosis 1

15 bis 18 Monate

  • MMR (Masern Mumps Röteln)
  • HIB
  • DTaP

HIB - Booster

DTaP - Booster 1

18 bis 24 Monate

  • OPV
  • Hepatitis A

OPV - Booster 1

Hepatitis A - Dosis 2

zwei Jahre

  • Typhus
  • Meningokokken-Meningitis

Typhus ist eine Atemwegserkrankung und wird über Nahrung und Wasser verbreitet. Nicht üblich in den USA - Dosis 1

4 bis 5 Jahre

  • Typhus
  • OPV
  • MMR (Masern, Mumps, Röteln)
  • DTaP
  • Varicella

Typhus - Dosis 2

OPV - Booster 2

MMR - Booster

DTaP - Booster

Varicella - Dosis 2

Für Teenager

11 bis 12 Jahre

  • HPV (Humanes Papillomavirus)
  • DTaP
  • Meningokokken

HPV - Für Männer und Frauen. 3 Dosen über 6 Monate.

DTaP - Booster

Meningokokken - Booster

College Studenten

  • Meningokokken

Sehr empfehlenswert für College-Kinder, die sich auf dem Campus befinden.

Anmerkungen: Die Impfpläne unterscheiden sich von Land zu Land und auch von Jahr zu Jahr, je nach Ausbruch bestimmter Kinderkrankheiten. Es ist wichtig, über alle neuen Empfehlungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Wenn Sie sich für die Impfung Ihres Kindes entscheiden, hören Sie möglicherweise viele verschiedene Gedanken zu Impfungen von Eltern, die entweder für oder gegen Impfungen sind. Eine Aufklärung über die tatsächlichen Krankheiten kann Ihnen dabei helfen, die bestmögliche Entscheidung für Sie und Ihr Kind zu treffen.

Загрузка...