Erziehung

Erziehungs-Tipps für Kinder im Vorschulalter

Dies ist das Zeitalter der Verehrung und des Schreckens, alles in einem. Vorschulkinder testen ihre Meinungen, entwickeln ihre Persönlichkeit, entscheiden, was sie mögen und nicht mögen, und werden zu unabhängigen, selbstständigen Menschen, die möglicherweise nicht den Vorstellungen ihrer Eltern entsprechen. Sie möchten mit Ihnen darüber reden, was sie sehen und denken, statt nur in ein oder zwei Sätzen nach Dingen zu fragen. Ihr Gehirn wächst in diesen Jahren am schnellsten und sie möchten herausfinden, was ihre Körper tun können - laufen, springen, rollen und klettern.

Erziehungs-Tipps für Kinder im Vorschulalter

Die Erziehung eines Vorschulkindes kann schwierig sein, aber mit professioneller Beratung können Sie herausfinden, wie Sie mit den neuen Erlebnissen umgehen können, mit denen Sie konfrontiert sind.

1. Sicherheit ist die Nummer Eins

Vorschulkinder denken, dass sie das Zentrum der Welt von jedermann sind, da sie von Geburt an gewesen sind. Sie sehen die Welt als Abenteuer, um die Sicherheit zu erkunden.

  • Vergewissern Sie sich, dass Spielzeug und Spielgeräte keine scharfen Kanten, losen Teile oder Spitzen aufweisen.
  • Wenn Sie einen Familienpool haben, bringen Sie Ihrem Kind bei, jedes Mal eine Schwimmweste zu tragen und eine Schwimmweste zu tragen.
  • Jedes Mal, wenn Ihr Kind nach draußen geht, wiederholen Sie die Lektionen über Fremde - einige Erwachsene lügen darüber, Ihr Freund zu sein.
  • Tragen Sie Ihr Kind immer in einem Schutzhelm, wenn Sie sich draußen auf einem Reitspielzeug aufhalten. Gehsteige können zu Hirnverletzungen führen, wenn ein Spielzeug umkippt.
  • Bringen Sie Ihrem Kind bei, dass Autos weh tun, wenn es Sie schlägt. Bitten Sie sie, in beide Richtungen zu schauen, bevor Sie die Straße betreten und niemals etwas in die Straße jagen.
  1. 2. Gewährleisten Sie Gesundheit und Sicherheit

Die Gesundheit Ihres Kindes ist in diesen Jahren besonders wichtig.

  • Fernseh- und Videospiele sollten auf eine Stunde pro Tag begrenzt sein. Ersetzen Sie Lieder auf CDs und verbringen Sie einige Minuten damit, mit Ihrem Kind zu tanzen.
  • Wählen Sie Spielzeug, das für Ihr Alter sicher ist - weiche Fledermäuse und Bälle, keine kleinen Teile, die verschluckt werden können, keine spitzen Gegenstände, die die Augen herausstoßen können.
  • Die Ernährung ist besonders wichtig für wachsende Körper. Begrenzen Sie die Menge an Brot und Pasta, die Sie anbieten. Dazu gehören Salate sowie grünes, orange, rotes und gelbes Gemüse und frisches Obst für Snacks. Kinder brauchen keine Zucker- oder Koffeingetränke.

3. Teach Do-It-Yourself

Vorschüler profitieren davon, Dinge für sich selbst zu tun. Ermutigen Sie sie, so viel wie möglich ohne Ihre Hilfe oder Aufsicht zu tun.

  • Wenn Sie mit einem einfachen Problem wie verwickelten Spielzeugen konfrontiert werden, sagen Sie ihnen, dass sie das Problem beheben können, und wenn sie frustriert sind, sagen Sie ihnen, dass Sie es verstehen, empfehlen Sie eine Pause und bestehen Sie darauf, dass sie es erneut versuchen.
  • Wiederholen Sie nichts, was sie tun. Wenn Schuhe auf den falschen Füßen sind, erwähnen Sie sie, aber ändern Sie sie nicht für sie.
  • Weisen Sie pro Tag eine einfache Aufgabe zu. Es kann jeden Tag anders sein, aber nur ein Tag.

4. Ermutigen Sie sie zur Zusammenarbeit

Sie und Ihr Kind werden feststellen, dass Sie andere Menschen sind und Ihr Kind möchte Ihren Respekt sowie Ihre Zustimmung.

  • Verwenden Sie das Wort "Nein" nur in Notfällen. Ersetzen Sie es durch "Versuchen Sie es auf diese Weise" oder "Lass es uns zusammen tun".
  • Lobe dein Kind oft für das, was Sie von ihnen erwarten, sowie für kreative Versuche.
  • Richten Sie bestimmte Routinen ein, wie zum Beispiel, wo Sie essen, wann Sie ein Nickerchen machen, wie lange Sie fernsehen oder Filme schauen.
  • Promptes Arbeiten im Teamwie zum Beispiel Spielzeug zusammen verstauen.
  • Bieten Sie bestimmte Optionen an, die auf 2 begrenzt sind; dieses Hemd oder das, dieser Wachsmalstift oder das, dieses Gemüse oder das. Dies ist eine großartige Möglichkeit, sich Gemüse zum Abendessen aussuchen zu lassen.
  • Sie müssen dafür verantwortlich sein, was Ihr Kind tut. Lassen Sie sich nicht auf die Art und Weise Ihres Kindes schikanieren oder verführen, wenn es Ihre Regeln verletzt.

5. Teach Selbstkontrolle

Disziplin ist nicht gleich Strafe. Das Ziel ist, Ihrem Kind beizubringen, sein eigenes Verhalten zu kontrollieren, wenn Sie nicht in der Nähe sind - was sehr bald sein wird.

  • Ändern Sie den Fokus Ihres Kindes, um seine Aktionen zu ändern.
  • Wenn Ihr Kind etwas falsch macht, z. B. ein Spielzeug von einem anderen Kind packen oder an der Wand malen, zwingen Sie Ihr Kind, seine Aktion zu korrigieren - geben Sie das Spielzeug zurück und entschuldigen Sie sich, waschen Sie den Buntstift von der Wand und entschuldigen Sie sich bei Ihnen für die Verletzung Ihr Eigentum
  • Sofort handeln. Warten Sie nicht, bis der andere Elternteil nach Hause kommt, drohen Sie nicht, von ihnen zu erzählen.

6. Eine Liebe zum Lesen pflegen

Lesen ist die wichtigste Fähigkeit, die ein Mensch für sein ganzes Leben braucht. Dies sind die besten Jahre, um die Samen für Ihr Kind zu pflanzen, damit Sie es lieben zu lesen.

  • Nehmen Sie sich Zeit, jeden Tag zu lesen. Schlafenszeit ist eine ideale Zeit, um gemeinsam zu lesen.
  • Verwenden Sie lustige Stimmen, machen Sie Geräusche die von der Geschichte inspiriert sind und fragen Ihr Kind, ob es etwas tun kann, von dem die Geschichte spricht.
  • Machen Sie die Geschichte interaktiv. Wenn eine Figur auf dem Boden rollt, steigen Sie auf den Boden und machen Sie es mit ihnen; Fragen Sie Ihr Kind, wie eine der Stimmen des Charakters klingt, und ahmen Sie es nach.
  • Nennen Sie alles in ihrem Leben - Nase, Mund, meine Nase, deine Nase, deine Schüssel, mein Teller, roter Stuhl, schwarzer Fernseher usw.
  • Die Aufmerksamkeitsspanne des Vorschulkindes dauert etwa 15-20 Minuten. Wenn sie das Buch schließen, auch wenn die Geschichte noch nicht fertig ist, hören Sie auf zu lesen und machen Sie Ihre eigenen Aufgaben.

Ein paar Fehler machen Eltern mit Vorschülern

Wissen Sie das: Sie werden Fehler bei der Erziehung machen. Seien Sie sich Ihrer Reaktion bewusst und versuchen Sie, diese destruktiven Fehler so weit wie möglich zu vermeiden:

  • Das Negative mehr als das Positive bemerken. Vermeiden Sie die Wörter "Nicht" und "Nein". Verwenden Sie stattdessen "Dieser Weg ist besser" oder "Werfen kann Ihren Arm verletzen" oder "Schlagen verletzt jeden".
  • Planen mehrerer Aktivitäten für denselben Tag Mehr als ein oder zwei Aktivitäten an einem ganzen Tag sind zu viel für einen Vorschüler. Wechseln Sie stattdessen eine körperliche Aktivität mit einer ruhigen Aktivität.
  • Ausflippen, wenn dein Kind lügt. Kinder ahmen das Verhalten ihrer Eltern nach. Wenn Ihr Kind die Wahrheit täuscht, versucht es taktvoll zu sein - es sieht es nicht so schlimm an, weil Sie es auch tun. Machen Sie keine Angst und nennen Sie Ihr Kind einen Lügner. Fragen Sie stattdessen Ihr Kind, ob es versucht zu verhindern, dass Sie verrückt werden.
  • Strukturiertes Spiel zu denken ist besser als unstrukturierte Aktivität. Programmiertes Spiel ist kein Spiel - es ist eine Aufgabe, die als Spiel verkleidet ist. Spielen ist ein kreativer Prozess, der sich in Handlungen ausdrückt, und soll die Vorstellungskraft anregen, die Problemlösungs- und Denkfähigkeiten verbessern und die Bereiche des Vorspielens erkunden. So wächst das Gehirn eines Kindes am schnellsten und Fähigkeiten entwickeln sich schneller.

Suchen Sie nach Hilfe bei der Erziehung? Sehen Sie sich dieses Video an, um einige echte Spielzeit-Tipps für Kinder im Vorschulalter zu erhalten:

Загрузка...