Schwanger werden

Wie lange dauert es, um schwanger zu werden? - Neues Kinderzentrum

Viele Frauen, die versuchen, schwanger zu werden, fragen ihren Arzt: „Wie lange dauert es, um schwanger zu werden?“ Während es für einige der glücklicheren Frauen nur einen Monat dauern kann, werden die meisten feststellen, dass es eine Weile dauern kann. Es ist wichtig, sich nicht entmutigen zu lassen, wenn die Schwangerschaft nicht schnell erfolgt. Sie haben viele Faktoren, die die Konzeption beeinflussen, an denen Sie arbeiten können, um Ihre Chancen zu verbessern, schneller schwanger zu werden

Wie lange dauert es, um schwanger zu werden?

Es gibt keine Möglichkeit, jedem die Antwort zu geben: "Wie lange dauert es, um schwanger zu werden?" Es gibt jedoch einige Statistiken, die Ihnen helfen können, die Zahlen etwas besser zu verstehen. Von 100 Paaren, die versuchen, ein Kind ohne Fruchtbarkeit zu bekommen, helfen:

  • 20 Paare begreifen den ersten Monat
  • 70 Paare empfangen in den ersten 6 Monaten
  • 85 Paare empfangen im ersten Jahr
  • 90 Paare empfangen in den ersten 18 Monaten
  • 95 Paare empfangen in den ersten 2 Jahren

Beachten Sie, dass die obigen Zahlen Durchschnittswerte sind und variieren können. Es gibt einige Menschen, die fruchtbarer sind als andere und daher möglicherweise schneller empfangen werden. Menschen, die eine geringere Fruchtbarkeit haben, brauchen möglicherweise länger, um schwanger zu werden, bedeuten aber nicht unbedingt, dass sie unfruchtbar sind. Die Wahrscheinlichkeit, jeden Monat schwanger zu werden, ist geringer. Für manche Menschen ist es ziemlich normal, dass die Empfängnis bis zu zwei Jahre dauert und 50% der Menschen, die versuchen, ein Baby zu bekommen, werden im zweiten Jahr der Schwangerschaft schwanger.

Was beeinflusst meine Chancen, schwanger zu werden?

Es gibt viele verschiedene Faktoren, die die Fruchtbarkeit beeinflussen. Unter ihnen sind die fünf unten die Hauptfaktoren, die Ihre Wahrnehmungschancen beeinflussen:

Faktoren

Beschreibungen

Ovulation

Ihre Eierstöcke müssen jeden Monat ein Ei in einem ziemlich regelmäßigen Zyklus freigeben, damit Sie empfangen können. Wenn Ihre Eierstöcke nicht regelmäßig sind oder nicht ovulieren, wird es schwerer, schwanger zu werden.

Dein Alter

Für Frauen gibt es nur eine bestimmte Zeit in Ihrem Leben, die Sie sich vorstellen können. Männer produzieren ihr ganzes Leben lang Sperma, aber Frauen produzieren nur eine festgelegte Anzahl von Eiern und stoppen in einem bestimmten Alter. Sobald Ihre Eierstöcke fertig sind, sind sie fertig. Dies tritt normalerweise erst im 50. Lebensjahr einer Frau auf. Planen Sie also frühzeitig.

Spermienanzahl

Einige Männer haben natürlich eine geringe Spermienzahl oder er kann etwas tun, das die Spermienzahl beeinflusst. Wenn die Anzahl der Spermien zu niedrig ist, kann es schwerer sein, schwanger zu werden.

Eileiterdurchgängigkeit

Ihre Eileiter müssen klar und offen sein, damit das Ei auf das Sperma trifft. Kleinere Schläuche oder Verstopfungen können das Schwangerwerden erschweren.

Zeitliche Koordinierung

Sie haben während der Eisprungzeit ein Fenster von 4 bis 5 Tagen, das Sie sich vorstellen können. Wenn Sie den ungefähren Tag des Eisprungs jeden Monat kennen, beginnen Sie ein paar Tage vor und einige Tage danach mit dem Liebesspiel.

Frauen unter 35 Jahren, die mehr als ein Jahr versucht haben, ein Kind zu zeugen, sollten sich einfach beim Arzt erkundigen, ob Tests erforderlich sind. Wenn Sie an einem polyzystischen Ovarialsyndrom leiden, kann ein Problem damit auftreten, dass Ihre Eierstöcke die Eier ordnungsgemäß freigeben. Männer können auch unerwünschte Hoden mit niedriger Spermienzahl haben. Einige davon können leicht behandelt werden.

Frauen über 35 sollten früher ihren Arzt sehen. Jedes Jahr nach dem 35. Lebensjahr sinkt die Fruchtbarkeit erheblich, da die Eierproduktion abnimmt.

Eigentlich sollte jeder, der schwanger werden will, seinen Arzt aufsuchen, bevor er anfängt zu versuchen, sich zu vergewissern, dass beide Partner gesund sind.

So verbessern Sie meine Chancen, schwanger zu werden

Sie können dazu beitragen, Ihre Fruchtbarkeit zu erhöhen und die Chancen auf eine Schwangerschaft zu erhöhen, indem Sie vor dem Versuch einige einfache Dinge tun.

1. Bereiten Sie Ihren Körper auf die Schwangerschaft vor

Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt für eine vollständige körperliche Untersuchung. Essen Sie gesund, beenden Sie das Rauchen und trainieren Sie jede Woche. Es gibt bestimmte Nahrungsmittel, die helfen können, die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis zu erhöhen, indem Ihr Körper mit den richtigen Vitaminen versorgt wird, die für eine Schwangerschaft benötigt werden.

2. Lernen Sie den Eisprungplan Ihres Körpers

Während sie sagen, dass der Eisprung um die 14 auftrittth An einem 28-Tage-Zyklus einer Frau hat nicht jeder einen gleichbleibenden Zyklus. Der Eisprung findet irgendwo in der Mitte des Zyklus statt, aber es gibt keinen bestimmten Tag. Es gibt verschiedene Techniken, um den Eisprung vorherzusagen, einschließlich: Eisprung-Vorhersagekits oder Verwendung eines Basalthermometers und eines Diagramms.

3. Zeitverkehr mit dem Eisprung

Wenn Sie den ungefähren Tag des Eisprungs feststellen, versuchen Sie, ein paar Tage vor und einige Tage danach zu lieben. Wenn Sie mit dem Eisprung Zeit verbringen, werden die Statistiken oben noch besser:

  • 38% werden im ersten Monat der Schwangerschaft schwanger
  • 68% werden innerhalb von 3 Monaten schwanger
  • 81% werden innerhalb von 6 Monaten schwanger
  • 92% werden innerhalb von 12 Monaten schwanger

Eine wichtige Tatsache, die von Fruchtbarkeitsspezialisten empfohlen wird, ist, dass Sie nicht zu oft Geschlechtsverkehr haben, wenn Sie versuchen, schwanger zu werden. Dies kann das Angebot an Spermien verringern und die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis tatsächlich verringern. Entspanne dich und lass es natürlich geschehen und versuche, das wundervolle, schöne Geschenk der Liebe zu genießen. Wenn Menschen aufhören, sich zu sehr zu bemühen, enden sie in der Regel schwanger. Es gibt viele Geschichten von Paaren, die jahrelang Fruchtbarkeitsbehandlungen durchmachen, aufgeben und erst nach ein paar Monaten, in denen sie sich nur auf die Natur verlassen, erwarten.

Schau das Video: Die ersten Tage nach der Geburt: Tipps und Tricks für Eltern (Juli 2019).